Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

120 Jahre DFB: Deutsche Fußballgeschichte(n) im MDR-Livestream

Großer Bahnhof am Gründungsort: Anlässlich der 120-Jahrfeier des
DFB findet am 28. Januar in der Leipziger Büttnerstraße 10 eine feierliche
Gesprächsrunde mit DFB-Präsident Fritz Keller statt. Die Veranstaltung des
Sächsischen Fußball-Verbandes, der Hochschule Mittweida zusammen mit dem MDR ist
ab 10.00 Uhr im Livestream bei sport-im-osten.de zu sehen.

Mit 62:22 Stimmen wurde am 28. Januar 1900 in der Leipziger Gaststätte
„Mariengarten“ der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gegründet und Prof. Dr. Ferdinand
Hueppe zum ersten Vorsitzenden gewählt. 120 Jahre später hat Fritz Keller beim
DFB als Präsident das Sagen. Am 28. Januar kommt er zur Geburtstagsfeier nach
Leipzig und spricht zusammen mit MDR-Sportchef Raiko Richter, dem Präsidenten
des Sächsischen Fußball-Verbandes, Hermann Winkler, und dem Rektor der
Hochschule Mittweida, Prof. Ludwig Hilmer, über Geschichte, Gegenwart und
Zukunft des deutschen, vor allem des ostdeutschen Fußballs.

Laut Raiko Richter, MDR-Hauptredaktionsleiter Sport, sollte bei Jubiläen wie dem
DFB-Geburtstag auch darauf hingewiesen werden, dass der Osten präsenter sein
muss. „Ich denke da im Fußball an die Vergabe von Länderspielen, Maßnahmen oder
Institutionen. Wir sind als –Sport im Osten– auch die Stimme des Ostens, nehmen
Stimmungen und Wünsche der Menschen in unserer Region auf und transportieren
diese. Die Menschen hier wollen einfach mehr einbezogen werden. Wir sind immer
mehr auch Empfänger – und nicht nur Sender.“

In der von Stephanie Müller-Spirra moderierten Gesprächsrunde „120 Jahre DFB –
Von der Gründung zur Moderne“ geht es neben dem Fußball im Osten u.a. um die
bevorstehende Fußball-EM 2020, um Frauenfußball und E-Sport. Thematisiert werden
aber auch die Schattenseiten des Fußballs, wie Gewalt gegen Schiedsrichter – zu
sehen am 28. Januar, ab 10.00 Uhr im MDR-Livestream. Auch die „Umschau“ fragt am
28. Januar um 20.15 im MDR-Fernsehen „120 Jahre DFB – Wie steht es um den
Fußball im Osten?“

Hinweis an die Redaktionen:

Wenn Sie sich für die Veranstaltung in Leipzig akkreditieren möchten, schreiben
Sie bitte bis 27. Januar an presse@mdr.de. Bitte beachten Sie: Die
Podiumsdiskussion findet in einem sehr kleinen Raum statt. Pressevertreterinnen
und -vertreter müssen auf einen separaten Raum ausweichen, in dem die
Podiumsdiskussion via Livestream verfolgt werden kann. Im Anschluss ist eine
Presserunde für Fotos und O-Töne vorgesehen. Zudem bietet „Sport im Osten“
interessierten Redaktionen Footage-Material zur Berichterstattung in den eigenen
Medien an.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Alexander Hiller, Tel.: (0341) 3 00 64
72, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7880/4501154
OTS: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.