Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

18. Tour of Qinghai Lake bietet neue Herausforderung und Abenteuer

Veröffentlicht von Xinhuanet.
Nachstehend steht der vollständige Artikel zur Verfügung.

Das 18. Radrennen Tour of Qinghai Lake (TDQL) startete am 13. Juli
in Haidong-Stadt im Nordwesten der Qinghai-Provinz Chinas, als
insgesamt 154 Radrennfahrer in 22 Teams aus China und dem Ausland in
den Startlöchern standen, um gegen die Zeit, Hitze und Höhe um den
Siegertitel zu konkurrieren.

Während zwei Wochen wird das Rennen in Qinghai, Gansu und Ningxia
über 13 Etappen mit einer Gesamtstrecke von 3001 km stattfinden,
einschließlich einer Renndistanz von 1631 km und einem Höhenanstieg
auf 3817 Meter. Die Teilnehmer aus sechs kontinentalen Profiteams des
Internationalen Radsport-Verbands (UCI) und 16 kontinentalen Teams
wetteifern um Siegerprämien von 50 Millionen USD.

Als einer der Höhepunkte in diesem Jahr haben die Radsportler zum
ersten Mal die Chance, in den „Caka Salt Lake“ zu fahren, der als
„Spiegel des Himmels“ bekannt ist. Diese Etappe findet am 18. Juli
vor dem Hintergrund atemberaubender Anblicke auf die schneebedeckten
Berge und den blauen Himmel statt, die sich in einem ruhigen und
kristallklaren See widerspiegeln.

„Betrachtet man die Strecke, die für das Event 2019 festgelegt
wurde, haben die Veranstalter es wieder einmal geschafft, etwas ganz
Besonderes zu organisieren. Mit den Höhenanstiegen hier in Qinghai
ist die Veranstaltung zweifellos einzigartig und gehört zu denen, die
sicher einem echten Tourchampion Ehre machen“, erklärte der
UCI-Vertreter Majid Hashim Kiran bei der Eröffnungsfeier.

Als jährliches Straßenradrennen seit 2002 ist die TDQL Lake als
2.HC-Rennkategorie und Teil der UCI Asia Tour klassifiziert.

„Diese Tour hat sich im Laufe der Jahre als eines der
anspruchsvollsten Rennen weltweit und mit einer Reihe
unterschiedlicher Sieger aus verschiedensten Nationen etabliert“,
fügte Kiran hinzu. „Der UCI ist sehr zufrieden, dass diese
Veranstaltung sich weiterhin so prominent im Asien-Tour-Kalender
darstellt und außerdem eine so zentrale Rolle spielt, um unseren
wundervollen Sport in China zu präsentieren.“

Während der letzten 18 Jahre hat sich die TDQL ein Renommee als
Chinas Top-Radrennen aufgebaut und hat sich „schrittweise zu einer
internationalen Marke mit weltweiter Wahrnehmung, internationalen
Standards und chinesischen Charakteristiken entwickelt“, erklärte Li
Jianming, der stellvertretende Direktor der Staatlichen
Generalverwaltung für Sport, während der Eröffnungsfeier, und er
ergänzte, dass „diese Tour auch ein Zeugnis für die Entwicklung und
Errungenschaften in der westlichen Region Chinas ist“.

Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/948905/Tour_Qinghai_Lake.jpg

Pressekontakt:
Wei Wang
+86-185-1894-8490
wangwei@xinhuaeurope.com

Original-Content von: Xinhuanet Guangdong Channel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.