Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

21. November 2020: Ratscher Kellerrausch´n

Im November rauscht an der Südsteirischen Weinstraße nicht nur das bunte Herbstlaub. Am Samstag, den 21. November 2020, öffnen über 15 Betriebe in der Region ihre Türen und bitten zum „Kellerrausch´n“, zum Genießen und Verkosten von über 50 regionalen Feinschmecker-Produkten, von Wein über Edelbrand bis hin zu Delikatessen. Ein gemütliches Wochenende im Zeichen von Wein, Keller und Kulinarik stimmt die Gäste von Ratsch und Umgebung auf den Advent ein. „Die Gastgeber an der Südsteirischen Weinstraße verbindet ein ehrlicher Zusammenhalt“, so erzählt Michaela Muster in ihrem Ratscher Landhaus. „Gemeinsam setzen wir alles daran, Genießern in unserer Region unvergessliche Eindrücke zu bieten.“ Das Ratscher Landhaus begleitet das Kellerrausch´n mit einem Genusspaket von 20. bis 22. November samt zwei Übernachtungen in dem kleinen, feinen Hotel, Vier-Gänge-Menü und einer Flasche Steirischem Jungwein am Zimmer. Mitten in die südsteirischen Weinberge schmiegt sich das Ratscher Landhaus – ein Ensemble aus Genusshotel, Wirtshaus, Weinkeller und Patisserie, das man erlebt haben muss. Feinste hausgemachte Mehlspeisen, regionale Köstlichkeiten und eine erlesene Kollektion aus 600 südsteirischen und österreichischen Weinen machen das Haus von Familie Muster zu einem erlebnisreichen Zuhause für alle, die es sich gern gutgehen lassen. In einem modern-gemütlichen Ambiente wohnen die Hotelgäste. In den neuen Panoramazimmern eröffnet sich sogar vom Bett ein traumhafter Blick in die Weinberge. Wenn sich der mystische Nebel über die Natur legt oder die ersten Schneeflocken tanzen, dann beschleicht einem ein angenehmes Gefühl der Ruhe – es ist Zeit für ausgedehnte Winterspaziergänge, ein gutes Buch und ein feines Glas Wein. Auf der Terrasse der Panoramazimmer hängt geschützt eine große Holzschaukel – warm in eine Decke gehüllt, lässt es sich dort sinnieren und träumen.

1.920 Zeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.