Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

5 Monate bis zum Expo-Start: Internationale Teilnehmer sind entschlossen eine Weltausstellung zu veranstalten, die vereint, begeistert und inspiriert

WICHTIG: Ab dem 1. August 2021 werden visuelle Inhalte, die mit Pressemitteilungen oder Medienmitteilungen der Expo 2020 verbunden sind, nur noch über das Media Asset Management System (MAM) zugänglich sein. Die Medien werden gebeten, jetzt den Medienakkreditierungsprozess der Expo 2021 zu durchlaufen, um sicherzustellen, dass die Akkreditierungsnachweise den Zugriff auf die Inhalte im MAM ermöglichen.

DUBAI, 6. Mai 2021 – Die teilnehmenden Länder der Expo 2020 in Dubai sind sich einig in ihrer Verpflichtung, eine Weltausstellung auszurichten, die Brücken baut, zum Handeln inspiriert und reale Lösungen für globale Herausforderungen liefert – so die Botschaft der Ländervertreter, die am 4. und 5. Mai zum sechsten International Participations Meeting (IPM) zusammentrafen.

Bereits beim letzten IPM Zusammentreffen vor der Eröffnung der Expo 2020 am 1. Oktober – einem der ersten Mega-Events seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie – brachten die Teilnehmer ihre Begeisterung und uneingeschränkte Unterstützung für das sechsmonatige globale Treffen zum Ausdruck, das sie als wichtige Basis für den Aufbau einer besseren Zukunft für alle Menschen betrachten.

Um sich aus erster Hand über den Fortschritt der Vorbereitungen der Expo 2020 zu informieren, reisten mehr als 370 Delegierte aus aller Welt persönlich zur Teilnahme am IPM an, das im Dubai Exhibition Centre (DEC), Expo 2020 Dubai, stattfand. Damit vertraten sie 173 der über 190 Teilnehmerländer der Expo. Zudem nahmen viele weitere Vertreter virtuell teil.

Sebastian Rosito, stellvertretender Generalkommissar und Leiter des Deutschen Pavillons auf der Expo 2020 Dubai, sagte: „Das International Participants Meeting war ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Expo 2020 Dubai. Wir schätzen den Austausch mit den anderen teilnehmenden Nationen und die detaillierten Vorbereitungen der Organisatoren sehr. Es ist großartig zu sehen, dass Nationen für ein globales Ereignis von solch großer Bedeutung zusammenkommen, um gemeinsam unsere zukünftigen Ansätze für kritische Themen wie Nachhaltigkeit, denen sich der Deutsche Pavillon widmet, anzugehen. Wir können es kaum erwarten, in weniger als fünf Monaten die ersten Besucher in unserem Pavillon begrüßen zu dürfen.“

Als vielfältigste Weltausstellung aller Zeiten wird die Expo 2020 mehr als 200 Teilnehmer begrüßen, darunter Nationen, multilaterale Organisationen, akademische Einrichtungen und Unternehmen. Zum ersten Mal in der 170-jährigen Geschichte der Weltausstellungen wird jedes teilnehmende Land seinen eigenen Pavillon haben – einen eigenen Raum, in dem es seine Kultur und seinen Fortschritt der Welt präsentieren kann, um Partnerschaften zu schaffen und Lösungen zu erforschen, die für die Umstände und Menschen des jeweiligen Landes relevant sind. Einige Nationen, darunter der Südsudan, das jüngste Land der Welt, nehmen zum ersten Mal an einer Weltausstellung teil.

Während des zweitägigen International Participations Meetings wurden die Teilnehmer über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Betrieb, Sicherheit, Bereitschaft der Stadt, Marketing und Kommunikation sowie Programmgestaltung informiert. Parallel stellten die Organisatoren auch die strengen Maßnahmen vor, die ergriffen werden, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Expo-Mitarbeiter, Teilnehmer und Besucher zu gewährleisten – im Einklang mit den allgemeinen Bemühungen der VAE zur Bekämpfung von COVID-19.

Die Expo 2020 Dubai findet vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 statt, zeitgleich mit dem 50-jährigen Gründungsjubiläum der VAE. Sie lädt Besucher aus aller Welt ein, an der Entstehung einer neuen Welt teilzunehmen und lebensverändernde Innovationen zu entdecken, die einen bedeutenden, positiven Einfluss auf die Menschen und den Planeten haben werden.

– ENDE-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.