Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Achtelfinale: England gegen Deutschland und Schweden gegen Ukraine live im Ersten

Die letzten beiden Achtelfinal-Entscheidungen bei der UEFA EURO 2020 werden am Dienstag (29.06.2021) live im Ersten ausgestrahlt.

Schon um 16.05 Uhr beginnt in der ARD die ausführliche Vorberichterstattung zur Partie England gegen Deutschland. Unter anderem werden Moderator Alexander Bommes und seine Expert*innen-Runde in Köln die wesentlichen Fragen rund um diesen Fußball-Klassiker diskutieren. Neben Almuth Schult und Stefan Kuntz ist ein letztes Mal Kevin-Prince Boateng dabei, der am Mittwoch seinen Dienst beim Bundesligisten Hertha BSC Berlin antritt.

Auch die Radsport-Fans kommen bei der ARD nicht zu kurz: Die 4. Etappe der Tour de France (Redon – Fougères) können sie am Dienstagnachmittag ab 13.55 Uhr live in ONE verfolgen sowie im Stream auf sportschau.de und in der ARD-Mediathek.

Um 18.00 Uhr wird dann im Wembley-Stadion das Spiel England gegen Deutschland angepfiffen. Vor Ort in London berichten Moderatorin Jessy Wellmer und Sportschau-Experte Bastian Schweinsteiger über die Partie. Der Reporter ist Florian Naß.

Ab 21.00 Uhr spielen mit Schweden und der Ukraine die letzten beiden Mannschaften um den Einzug ins Viertelfinale. Auch dieses Spiel, das in Glasgow ausgetragen wird, überträgt Das Erste live. Reporter ist Tom Bartels. An seiner Seite: Co-Kommentator Thomas Broich.

Der ARD-Hörfunk berichtet in Ausschnitten vom Achtelfinal-Spiel Schweden gegen Ukraine. Die Partie der deutschen Nationalmannschaft wird als Vollreportage gesendet. Ab dem Viertelfinale werden alle Spiele in voller Länge zu hören sein – u.a. über WDR-Event und sportschau.de.

Abgerundet wird der Fußball-Abend im Ersten mit dem Sportschau Club ab 23.30 Uhr, in dem natürlich der Auftritt der deutschen Nationalelf gegen England im Fokus stehen wird. Esther Sedlaczek und Micky Beisenherz begrüßen am Dienstag den ehemaligen Nationalspieler Thomas Hitzlsperger, der in seiner aktiven Zeit selbst in England gespielt hat. Außerdem dabei: Der Schauspieler, Komiker, Komponist und Musiker Olli Dittrich.

Pressekontakt:

WDR Kommunikation
Telefon: 0221 220 7100
E-Mail: Kommunikation@WDR.de

Fotos finden Sie unter: https://www.ard-foto.de
Twitter: https://twitter.com/ARD_Presse
ARD-Newsletter abonnieren: https://ard.de/presse

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.