Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

„Agnetha war unser Früh-Teenie-Role-Model für DIE Traumfrau!“ ProSieben feiert ABBA und ihre Feel-Good-Songs für die Ewigkeit am 9. Februar (FOTO)

7. Februar 2021. Warum sind ABBA-Hits Songs für die Ewigkeit? „Die Songs haben eine unglaubliche Kraft, sie sind episch“, schwärmen die „Fanta 2“ Michi Beck und Smudo – und verraten ein Geheimnis: „Agnetha war unser Früh-Teenie-Role-Model für DIE Traumfrau!“ Am Dienstag, 9. Februar, feiert ProSieben die Musiklegenden von ABBA und ihre Welthits: Um 20:15 Uhr mit der Deutschlandpremiere der Dokumentation „ABBA – Songs für die Ewigkeit“ und im Anschluss mit der HD-Fassung des einzigen Konzertmitschnitts „ABBA in Concert“ (21:20 Uhr).

Alvaro Soler, der Coach-Kollege der Fantas bei „The Voice Kids“, wurde zwar erst neun Jahre nach Auflösung der Band geboren, doch auch er bekennt: „Meine Freundin und ich sind Riesen-ABBA-Fans. Ich habe mir erst vor Kurzem eine Vinyl-Schallplatte mit ihren Best-of-Hits gekauft, die regelmäßig bei uns läuft.“ Dieses Album steht auch bei Moderator Jochen Schropp im Plattenregal. Für ihn steht fest: „Keine Band hat mich nachhaltig so geprägt wie ABBA!“ Ein ganz besonderes Ereignis mit ABBA verbindet ProSieben-Moderatorin Viviane Geppert: „Zum 60. Geburtstag meiner Oma haben wir für sie als Überraschung mit der ganzen Familie –Dancing Queen– gesungen und performt. Alle in den typischen ABBA-Schlaghosen und mit glitzernden Blusen. Das wird mir immer im Kopf bleiben, weil meine Oma für mich DIE Dancing Queen auf Erden ist!“

Die „Fanta 2“, Alvaro Soler, Jochen Schropp und Viviane Geppert über ABBA: Michi Beck und Smudo (Die Fantastischen Vier): „Bei ABBA ist das natürliche Gefühl für eine Melodie, die hängen bleibt, extrem ausgeprägt. Man muss die Songs nur ein- / zweimal hören und dann gehen sie einem nicht mehr aus dem Kopf. Sie haben eine unglaubliche Kraft, sie sind episch. Unabhängig davon können wir beide behaupten: Agnetha war unser Früh-Teenie-Role-Model für DIE Traumfrau!“

Sänger Alvaro Soler: „Meine Freundin und ich sind Riesen-ABBA-Fans. Ich habe mir erst vor Kurzem eine Vinyl-Schallplatte mit ihren Best-of-Hits gekauft, die regelmäßig bei uns läuft. Ich finde, ABBA gehören zu den krassesten Songwritern, die es jemals gab. Ihre Songs sind geradezu musicalmäßig, sie erzählen Geschichten. Natürlich haben meine Freundin und ich auch schon das Musical –Mamma Mia– in London angeschaut. Das habe ich ihr zum Geburtstag geschenkt.“

Moderator Jochen Schropp: „Keine Band hat mich nachhaltig so geprägt, wie ABBA! Ich war ein Teenager, als das Best-of-Album –ABBA Gold– erschien, und es begleitet mich seitdem bei vielen einprägsamen Erlebnissen. Auch den Besuch des ABBA-Musicals –Mamma Mia– in London sehe ich noch bildlich vor mir. Hunderte von Zuschauer*innen, die tanzend und mitsingend die Musik feiern. Keine Band macht mir so gute Laune – mit ihren Songs für die Ewigkeit!“

Moderatorin Viviane Geppert: „Es gibt keinen ABBA-Song, den man nicht mitsingen kann und der einen nicht zum Tanzen motiviert. ABBA macht einem immer gute Laune! Ich verbinde ABBA mit einem ganz besonderen Erlebnis: Zum 60. Geburtstag meiner Oma haben wir für sie als Überraschung mit der ganzen Familie –Dancing Queen– gesungen und performt. Alle in den typischen ABBA-Schlaghosen und mit glitzernden Blusen. Das wird mir immer im Kopf bleiben, weil meine Oma für mich die Dancing Queen auf Erden ist!“

Der ABBA-Abend auf ProSieben: In der Dokumentation „ABBA – Songs für die Ewigkeit“ (OT: „ABBA: The Secrets Of Their Greatest Hits“, am 9. Februar um 20:15 Uhr) berichten Insider von ihrer gemeinsamen Zeit mit Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid. ProSieben gibt erstmals im deutschen TV Einblicke in die Kreativschmiede der Band, zeigt bislang unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Tonstudio und analysiert drei ihrer Hits. „ABBA in Concert“ (9. Februar um 21:20 Uhr) ist das einzige derzeit verfügbare Live-Konzert der schwedischen Musiklegenden – erstmals im deutschen TV in HD-Qualität. Es entstand 1979 im Rahmen der zweiten Welttournee der Band in der Londoner Wembley Arena.

Pressekontakt:
Katrin Dietz
Communications & PR
Unit Show & Comedy
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1154
email: katrin.dietz@seven.one

Photo Production & Editing
Alexandra Schmitt
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1322
email: alexandra.schmitt@seven.one
ProSieben
Ein Unternehmen der
Seven.One Entertainment Group GmbH

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.