Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Andrea Berg Backstage – Der Mensch hinter dem Star (FOTO)

Am Samstag, 29. August 2020 um 22.15 Uhr im SWR Fernsehen

„Ohne Liebe funktioniert es nicht“, sagt Andrea Berg über ihre Tour. So privat hat sich die Schlagersängerin aus Aspach im Rems-Murr-Kreis noch nie ihren Fans gezeigt. Andrea Berg lässt ein Team des Südwestrundfunks exklusiv hinter die Kulissen ihrer „Mosaik-Stadion“ Tour blicken. Zu sehen ist die Dokumentation „Andrea Berg Backstage – Der Mensch hinter dem Star“ am Samstag, 29. August 2020 um 22.15 Uhr im SWR Fernsehen.

Die Anstrengungen hinter den Kulissen

Jeden Abend schafft Andrea Berg es aufs Neue, vor tausenden Zuschauer*innen eine tolle Show abzuliefern. Hinter den Kulissen ihrer Tour sieht es ganz anders aus: In den kleinen Momentaufnahmen der Dokumentation wird klar, welche Anstrengungen auf der Sängerin und ihrer Crew lasten. Immer mit dabei: ihre ganze Familie. Die Konzerte sind ohne Tante Gerda und Onkel Pitti nicht denkbar, denn sie sind in der Garderobe, hinter und unter der Bühne und immer für Andrea da.

Von den Vorbereitungen bis zu den Studioaufnahmen Besonders wichtig sind Andrea Berg auch ihre Fans. In „Andrea Berg Backstage“ lernen die Zuschauer*innen Stefanie kennen, die fast die komplette Stadion-Tour mitmacht und Andrea Berg hinterherreist. „Wir feiern mit Andrea das Leben“, sagt Stefanie. Die Doku zeigt auch private Aufnahmen von Andrea Berg bei den Studioaufnahmen und den Vorbereitungen für ihre Tour in Florida.

Der Film steht voraussichtlich ab 12. August 2020 vorab für akkreditierte Journalist*innen auf presseportal.SWR.de. Weitere Informationen auf http://swr.li/Andrea-Berg-Backstage Fotos über ARD-Foto.de

Pressekontakt: Ursula Foelsch, Tel. 0711 929 11034, ursula.foelsch@SWR.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7169/4672192 OTS: SWR – Südwestrundfunk

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.