Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Aomori-Präfektur veröffentlicht Musikvideo „JOMON“, welches durch die prähistorische „Jomon-Periode“ inspiriert wurde

– Fusion zwischen Stätten der Jomon-Periode und Japans Popkultur –

Die Regierung der Präfektur Aomori veröffentlichte am 20. Februar ein Musikvideo mit dem Titel „JOMON“ in Zusammenarbeit mit der lokalen Popgruppe „RINGOMUSUME“ (was wörtlich „Apfelmädchen“ bedeutet). Die Präfektur Aomori beherbergt 8 von insgesamt 17 Stätten aus der Jomon-Periode (13.000 bis 400 v. Chr.), die von der japanischen Regierung als UNESCO-Weltkulturerbe-Kandidaten für 2021 empfohlen wurden.

Foto 1:

https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M106462/202103152288/_prw_PI1fl_ol9Ti49h.jpg

Foto 2:

https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M106462/202103152288/_prw_PI2fl_hSQq32Px.jpg

URL: https://jomon-japan.jp/en/

Das Musikvideo vermittelt den Charme der Stätten aus der Jomon-Periode mit Bildern von atemberaubender Schönheit, unter anderem mit Tonfiguren und Jade, während die Popgruppe „RINGOMUSUME“ in von den Jomonen inspirierten Kostümen auf der Bühne in den archäologischen Stätten aus der Jomon-Periode in der Präfektur Aomori tanzt und das Lied „JOMON“ singt.

Die Ansammlung archäologischer Stätten aus der Jomon-Periode repräsentiert ein prähistorisches Kulturerbe, das durch die Koexistenz von Mensch und Natur für mehr als 10.000 Jahre gekennzeichnet ist – eine seltene Entwicklung in der Weltgeschichte. Die Regierung der Präfektur Aomori glaubt, dass das Musikvideo viele Inspirationen für die Bemühungen der Menschen um eine nachhaltige und bessere Welt in der heutigen Zeit liefern wird.

Das Musikvideo ist auf YouTube verfügbar.

(https://www.youtube.com/watch?v=_k_KFMJhU1M)

Außerdem ist auf demselben Kanal das Video „Jomon Tanken Musume (Jomon Explorer Girl)“ verfügbar, das die Werte und Reize der 8 Stätten in der Präfektur Aomori aus einem einzigartigen Blickwinkel vorstellt. Das Video ist unter der folgenden Adresse zugänglich:
YouTube
(https://www.youtube.com/playlist?list=PLbbPMvqC2reaLXgYUT_CqdU7EesL4Kh_w)

Herr Shinya Tada, der den Kampagnensong „JOMON“ geschrieben und komponiert hat, war auch als Songwriter für die beliebte japanische Boyband Arashi, die japanische Popgruppe AKB48 und andere tätig.

(http://lifetonemusic.com/creators/tadashinya)

RINGOMUSUME (http://ringomusume.com/) soll dazu beitragen, die regionale Wiederbelebung in der Präfektur Aomori zu fördern. Die Gruppe, deren Ziel es ist, die Primärindustrie durch Unterhaltung zu beleben, hat als führende regionale Popgruppe in Japan Aufmerksamkeit erregt.

Die prähistorischen Stätten der Jomon in Nordjapan

Die Gruppe der archäologischen Stätten der Jomon-Periode im Norden Japans, die aus 17 Stätten in den Präfekturen Hokkaido, Aomori, Iwate und Akita besteht, ist ein wertvolles kulturelles Erbe, das das Leben und die spirituelle Kultur der Menschen, die in der vorlandwirtschaftlichen Periode mehr als 10.000 Jahre lang vom Sammeln, Fischen und Jagen lebten, bis in die Gegenwart überliefert hat. Die Gruppe dieser archäologischen Stätten strebt an, im Jahr 2021 vom UNESCO-Welterbekomitee in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen zu werden.

Offizielle Website (auf Englisch)

https://jomon-japan.jp/en/

Pressekontakt:

Hirofumi Kudo
World Cultural Heritage Registration Promotion Office
Department of Policy and Planning
Aomori Prefectural Government
Tel: +81-17-734-9183
E-Mail: inquiries_emea@inabata.com
Adresse: 1-1-1 Nagashima
Aomori City
Aomori 030-8570
JAPAN

Original-Content von: Aomori Prefectural Government, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.