Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Arla® Pro: Grillkäse mit vielfältigen Optionen für flexitarische Küche

„Unser Grilling Cheese in zwei Sorten ist eine völlig neue Art von Grillkäse und eine leckere Alternative zu Fleisch, Tofu, vegetarischen Patties und anderen Grill- und Pfannenkäsen. Er ist sehr einfach und unglaublich vielfältig in der Anwendung“, erklärt Marina Baryshnikova, Arla® Pro Marketingmanagerin Deutschland, der 2018 gegründete Marke der europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods.

Braten, grillen, backen oder frittieren
Der Grillkäse ist eine neue Käsevariante, die es Küchenchefs erleichtert, eine vegetarische Alternative anzubieten. Grilling Cheese hat einen milden, milchigen Geschmack, der lecker aber nicht zu dominant ist. So kann er ganz nach Belieben mit Gewürzen, Kräutern oder Saucen aromatisiert werden – das macht ihn zu einer besonders vielseitigen Zutat: Das Produkt lässt sich braten, grillen, frittieren oder backen und bietet Köchen völlige Freiheit für vegetarische Burger und Wraps bis hin zu Salaten, Suppen und warmen Gerichten.

Von Profis für Profis
„Wir legen großen Wert darauf, aktuelle Trends aufzugreifen und in Konzepte umzusetzen, die den Bedürfnissen professionelle Anwender entsprechen. Das spiegelt dieses Produkt wider: Es macht es Gastronomen leicht, die wachsende Zahl der Flexitarier kreativ und lecker zufrieden zu stellen“, so Baryshnikova weiter. Das Produkt wurde in Zusammenarbeit mit Köchen aus Frankreich, Dänemark, Schweden, Deutschland und Großbritannien entwickelt. Beide Sorten – Natur und mild geräucherte Chili. Die Sorte Natur ist aus Milch, Lab und etwas Salz hergestellt. Das funktionalen Format ist praktisch: Eine Rolle Käse enthält 1,5 Kilo und kann beispielsweise für 16 Patties à 90 g genutzt werden. Der Grillkäse lässt sich ganz einfach schneiden und würzen, schmilzt nicht und behält beim Erhitzen seine Form. Das sorgt zuverlässig für optisch ansprechende Ergebnisse.

Weitere Vorteile
• Immer mehr Gäste werden zu überzeugten Vegetariern oder Flexitariern. Mit dem Grilling Cheese kann das eigene Angebot breiter aufgestellt und diese schnell wachsende Zielgruppe attraktiv und kreativ abgeholt werden.
• Da das Produkt restefrei bis zum letzten Stück verwendet werden kann, werden Lebensmittelabfälle vermieden und man agiert sowohl wirtschaftlich als auch ethisch relevant. Letzte Stücke einfach stifteln oder würfeln und für Salate, Wraps oder andere Gerichte nutzen.
• Das Produkt ist länger haltbar als beispielsweise frisches Hackfleisch. Ungeöffnet und gekühlt hält sich der Käse wochenlang. Nach dem Öffnen ist er bei korrekter Lagerung bis zu drei Tage haltbar.

Der Grillkäse sollte bei 8 Grad gelagert werden und kommt in zwei Sorten in der 1,5-Kilo-Rolle mit je vier Einheiten pro Karton.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.