Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Auf die Tasten, fertig, los! esports.com erobert mit neuer technischer Plattform und neuem Design die weltweite Community / In Deutschland startet eigene Free-TV-Sendung auf ProSieben MAXX

Esports ist ein globales Phänomen. Weltweit finden Wettkämpfe auf Profi-Ebene mit hohen Preisgeldern statt, weltweit spielen Menschen on- und offline digitale Games. Doch wer sich über alle Themen informieren möchte, muss sich die Informationen bislang auf verschiedenen Plattformen suchen. Mit einer eigenen, international agierenden Redaktion vereint esports.com künftig die Berichterstattung zum weltweiten Geschehen rund um Esports und Gaming auf einer Plattform. Damit will das Newsportal nicht mehr nur die Fans im deutschsprachigen Raum erreichen, sondern auf der ganzen Welt. Die Voraussetzungen zur Internationalisierung könnten nicht besser sein: Das Portal präsentiert sich seit kurzem rundum erneuert – mit neuer technischer Plattform, neuem Design und verbesserter Nutzerführung. Auch im deutschsprachigen Raum gibt es ein Novum: Ab 3. März startet mit „esports.com TV“ ein eigenes TV-Magazin auf ProSieben MAXX.

Stefan Zant, Geschäftsführer Seven.One Sports und der esports.com GSA GmbH, Betreiberin der gleichnamigen Plattform: „In 2020 ist die Nutzung von esports.com allein im deutschsprachigen Raum um das Zehnfache gestiegen. Wir sind überzeugt davon, dass unser Angebot auch weltweit die Anlaufstelle Nummer 1 für News, Trends, Wettbewerbe oder Gaming allgemein werden kann. Wir wollen ein erstklassiges Esports-Erlebnis schaffen, das Gaming-Begeisterte auf der ganzen Welt erreichen und zu Fans machen kann. Unser englischsprachiges Portal soll dabei keine Blaupause der deutschen Version sein, sondern eine größere Bandbreite an internationalen Themen abdecken. Wichtig ist für uns, dass sich die User auf ihrem Kenntnisstand zu Gaming und Esports genau abgeholt fühlen und gerne wiederkommen – und zwar nicht nur lokal hier in Deutschland, sondern überall auf der Welt.“

esports.com in neuem Look&Feel und mit neuen Funktionen

Das Newsportal richtet sich mit Artikeln, Highlight-Videos und Gaming-Tutorials an alle Esports- und Gaming-Fans – vom Profi bis zum absoluten Neueinsteiger, von allgemeinen Inhalten bis zu einzelnen Match-Daten von Profiturnieren. Ab 16. Februar konzentriert sich die Berichterstattung auf eines der bedeutendsten Esports-Turniere, die INTEL Extreme Masters im polnischen Kattowitz. Die Funktionen von esports.com werden in den nächsten Monaten sukzessive weiterentwickelt. Livestreams zu Events und Interaktionsmöglichkeiten sowie Umfragen sollen das Angebot zukünftig ergänzen.

ProSieben MAXX zeigt ab März „esports.com TV“

Im deutschsprachigen Raum wird esports.com ab 3. März um ein eigenes TV-Magazin erweitert. Jeden Mittwoch ab 23:55 Uhr berichtet „esports.com TV“ auf ProSieben MAXX in 30 Minuten über Neuigkeiten aus dem Gaming- und Esports-Bereich und löst damit das bisherige Esports-Magazin „ran Esports: Professional. Gaming. Magazine.“ ab. Die Sendung will nicht nur den großen Profi-Turnieren eine Bühne geben, sondern auf humorvolle, manchmal auch kritische Weise die Zuschauer von Esports und Gaming begeistern. „esports.com TV“ ist eine Eigenproduktion von Seven.One Sports.

Über Seven.One Sports:

Seven.One Sports (vormals: 7Sports) ist die Sportbusiness-Unit der Seven.One Entertainment Group, die als 100%-Tochter der ProSiebenSat.1 Media SE alle Sendermarken sowie das Content-, Digital- und Vermarktungsgeschäft unter einem Dach vereint. Im Sportumfeld zählt Seven.One Sports zu einem der erfolgreichsten Partner für sport-affine Werbetreibende, Kooperationspartner und Co-Investoren im deutschsprachigen Raum. Das Sportbusiness-Unternehmen setzt dabei vor allem auf die crossmediale Verzahnung von TV, Digital und Social Media bei exklusiven Sportproduktionen und Sport-Live-Übertragungen, den Aufbau digitaler Sportplattformen und hochklassigen Sportevents. Ob „ran“ als fest etablierte Premium-Sportmarke im TV und Digital, Sportdeutschland.TV als führender Online-Sportsender mit Live-Streams bis in die obersten Ligen oder die weltweit agierende digitale Gaming- & Esports-Plattform esports.com: Fans und Zuschauer erleben Sportarten wie Fußball, American Football, Formel E, DTM, Rugby, Handball oder Esports auf den unterschiedlichsten Kanälen – egal, wo, wann und auf welchem Endgerät.

Über die esports.com GSA GmbH

Die esports.com GSA GmbH ist eine 100%-Tochter der Seven.One Sports GmbH und betreibt das international agierende Gaming- und Esports-Newsportal esports.com. Journalistisch aufbereitete Artikel, Highlight-Videos, Gaming-Tutorials und vieles mehr schaffen ein erstklassiges Esports-Erlebnis, das Gaming-Begeisterte zu echten Fans machen soll. Die Nutzung des deutschsprachigen Portals hat sich in 2020 verzehnfacht. Seit Februar 2021 ist die internationale Offensive gestartet.

Pressekontakt:

Andrea Specht
Comm.&PR News, Sports, Factual & Fiction
phone: +49 (0) 89 95 07 – 89 22
email: andrea.specht@seven.one
Medienallee 7 – 85774 Unterföhring
www.SevenOne-Sports.de

Seven.One Sports GmbH
Ein Unternehmen der Seven.One Entertainment Group

Original-Content von: 7Sports, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.