Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Better Aging durch Intervall-Sauerstoff-Therapie im Larimar

Höhentraining ohne Ausflug in die Berge? Im Wellness- und Gesundheitshotel Larimar****S in Stegersbach kann man die positiven Effekte des Höhentrainings dank neuester Technologie auch im sanft hügeligen Südburgenland erleben. Die besondere Sauerstofftherapie ist dabei nicht nur für Spitzensportler geeignet, sondern ein wahrer Jungbrunnen und Fitnessgarant für Jung und Alt.
Beim Wandern in den Bergen nimmt der Luftdruck mit zunehmender Höhe ab und eine geringere Anzahl an Sauerstoffmolekülen befindet sich in der Atemluft. Der Körper muss sich diesen Bedingungen anpassen und produziert mehr rote Blutkörperchen. Dadurch kann mehr Sauerstoff durch den gesamten, Körper, durch die Muskeln sowie in die Zellen transportiert werden. Das hat positive gesundheitliche Effekte. Im Ausdauersport wird „Höhentraining“ deshalb seit Jahrzehnten gezielt zur Leistungssteigerung eingesetzt. Aber auch bei der Behandlung von degenerativen und chronischen Erkrankungen bewährt sich Höhentraining seit langem. Im Hotel & Spa Larimar****S im Südburgenland wird es unter anderem als „Better Aging-Therapie“ eingesetzt. Bei der speziellen Intervall-Sauerstoff-Therapie wird in einem Zeitraum von etwa 40 Minuten über eine Atemmaske abwechselnd sauerstoffarme Luft (Hypoxie) und sauerstoffreiche Luft (Hyperoxie) eingeatmet – und das ganz ohne Bergsteigen, sondern im Sitzen oder Liegen. Die Dauer der Intervalle sowie der Sauerstoffanteil in der Luft werden vom Larimar-Kurarzt auf die individuelle Konstitution abgestimmt.
Mehr Jugendlichkeit und Immunkraft
Die „intermittierende Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (IHHT)“ basiert auf langjährigen, wissenschaftlichen Erfahrungen und Erkenntnissen. Sie trägt zur Verbesserung der Atem- und Herzleistung sowie der Durchblutung bei, fördert die körperliche und seelische Belastbarkeit und die Stressresistenz. Sie stärkt darüber hinaus das Immunsystem, die Leistungsfähigkeit und die Schlafqualität. Durch sie wird die Regeneration und Selbstheilung der Mitochondrien gefördert, welche bei allen Stoffwechselprozessen und Reaktionen im Körper die Energie bereitstellen. IHHT ist also ein gezieltes Zelltraining, das den Alterungsprozess verlangsamt und die Fitness unterstützt.
Entspannen und genießen auf 30.000 m²
Das Wellness- und Gesundheitshotel hat für seine Gäste mit 30.000 m² Resortfläche genügend Freiraum zum Erholen mit Abstand und Sicherheit. Im 6.500 m² großen Larimar Wellnessparadies stehen pro Gästezimmer 59 m² Wellnessfläche zur Verfügung – das ist österreichweit ein Spitzenwert. Das Larimar Wellnessparadies umfasst 8 ganzjährig beheizte Pools mit Thermal-, Süß- und basischem Meerwasser, 7 Saunen und 8 Ruhebereiche, in denen die Gäste neue Energien tanken können. Im Larimar Premium-Spa können die Gäste mehr als 150 verschiedene Behandlungen aus aller Welt mit einem professionellen Team aus Ärzten und Psychologen sowie Therapeuten, Heilmasseuren, medizinischen Masseuren, Kosmetikerinnen und Trainern genießen. Erst vor kurzem hat das Larimar den „European Health & Spa Award“ für den 3. Platz in der Kategorie „Best Hotel Spa (Resort)“ für sein einzigartiges Gesundheitskonzept erhalten. www.larimarhotel.at/better-aging
Better Aging
7 Nächte mit den Larimar-Inklusivleistungen, 1 ärztliche Untersuchung, 5 Sauerstofftherapien, 1 Oligo Scan Zell Check, 1 HRV 24 Std. Messung, 1 Lymphdrainage, 1 Bürstenmassage. – Preis p. P.: ab 2.030 Euro im DZ (statt 2.243 Euro)
14 Nächte mit den Larimar-Inklusivleistungen, 1 ärztliche Untersuchung, 10 Sauerstofftherapien, 1 Oligo Scan Zell Check, 1 HRV 24 Std. Messung, 2 Lymphdrainagen, 2 Bürstenmassagen. – Preis p. P.: ab 3.690 Euro (statt 4.091 Euro)
Infos & Buchungen: Tel. +43 3326 55 100, urlaub@larimarhotel.at
3.767 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.