Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bis zur Neige – Spannender, romantischer Reise-Roman

Carl trifft nach einer negativen Diagnose seines Arztes die Entscheidung, dass er noch einmal richtig leben will, bevor alles zu Ende ist. Er entscheidet sich gegen Therapien, die sowieso nichts mehr helfen würden, und begibt sich auf die Reise seines Lebens: mit dem Motorrad vom Osten Irlands bis nach Zentralanatolien. Er will Regen und Sonne auf der Haut spüren, Salzwasser schmecken, andere Menschen in ihren Lebenswelten antreffen und jeden Meter der Straße mit der Neugier eines Kindes erfahren. Er will Plätze wiedersehen, die ihm immer viel bedeutet haben, um sich von ihnen zu verabschieden. Auf der Straße nach Piräus trifft Carl eine jungen Frau, die er auf dem Motorrad mit sich nimmt. Eine ungewöhnliche Liebe nimmt ihren Anfang. Ihre gemeinsame Reise über die griechischen Inseln und durch Kleinasien lässt ihn für eine Weile alles vergessen, was vor ihm liegt.

Die packende Liebesgeschichte „Bis zur Neige“ von Georg Grote steckt voller faszinierender Einblicke in die Lebenskulturen Irlands, Südtirols, Griechenlands und der Türkei. Die Leser werden auf eine Reise durch das Europa der frühen 1990er Jahre mit genommen. Der Roman fasziniert mit detaillierten Beobachtungen und eine facettenhaften Sprache.

„Bis zur Neige“ von Georg Grote ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-4021-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.