Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Cavallo Trek der einfache aber gute Hufschuh

Seit etlichen Jahren spielen die ehemals sehr beliebten Hufschuhe von Cavallo Trek nur noch eine untergeordnete Rolle. Ich vermute dies liegt an der recht spärlichen Berichterstattung/Werbung des Herstellers hier in Deutschland. Andere Unternehmen versuchen sich ständig in der Debatte zu halten um auf sich als Hersteller von Hufschuhen aufmerksam zu machen. Renommierte Unternehmen habe das nicht nötig und das kann ich auch so ein bisschen nachvollziehen. Bestes Beispiel sind die Renegade Hufboots von Lander. Mit einer der ersten Hersteller hat Lander von jeher hier in Europa keine Werbung gemacht. Und es zeigt sich das ein SEHR gute Hufschuh auch nach über 15 Jahren ohne Werbung am Markt existieren kann.

Aber jetzt mal zurück zu den Cavallo Trek. Von den Cavallo Modellen gefällt mir und auch vielen meiner Kunden der Trek wirklich am besten. Es ist ein einfach konzipierter Hufschuh ohne Schwachstellen und er sieht auch noch gut aus. Das liegt sicherlich auch daran, dass er nicht so groß und ich möchte fast sagen klobig wirkt wie andere Hufschuhe. Der Trek wirkt im direkten Vergleich zu den Softboots wirklich fast schon filigran. Und auch das Verschlusssystem kann durchaus überzeugen. Wie bei modernen Hufschuhen üblich wird der Trek mittels Klettverschlüsse gehalten die zusätzlich noch mit eine Art Schlaufe gesichert sind.

Viele Kunden können sich oftmals nicht so richtig zwischen Hartschalenschuhen und Softboots entscheiden. Gerade die Softboots werden ja deutlich mit dem bequemen Hufschuh. Naja, bequem ist so ein Begriff den ich bei Menschenschuhen durchaus verstehe. Bei Hufschuhen ist dieser Begriff deutlich danebengewählt. Aber viele Kunden lassen sich da von der Werbung verunsichern und meinen bequem ist toll und gut für das Pferd. Andererseits sehen die Kunden nach einer kurzen Beratung durchaus die vielen Vorteile die Hartschalenschuhe wie die Renegade oder Dallmer Clog bieten. Der Cavallo Trek ist da nicht so einfach einzuordnen. Ober herum (sprich der Aufbau) ist durchaus ein Softboot. Die Sohle hingegen besteht aus Hartplastik. Das vereint beide Vorteile. Die Kunden die einen „bequemen Joggingschuh“ haben möchten sind damit ebenso gut bedient wie Kunden die sich aus Gründen der längeren Haltbarkeit eine Hartschalenschuh wünschen.
Daher können sie sicherlich meine Begeisterung und persönliche Empfehlung nachvollziehen. Der Cavallo Trek ist wirklich eine immer noch sehr gute Alternative.

Impressum:
Dipl. Kfm. Wilfried Gabor
Reitsport Gabor
Nordring 6b
45701 Herten
E-Mail: info@pferde-huf.de
https://www.pferde-huf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.