Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Das Erste / Biathlon weiterhin bei ARD und ZDF / EBU verlängert Zusammenarbeit mit IBU bis 2026

Die EBU (European Broadcasting Union) hat ihre Zusammenarbeit
mit der IBU (International Biathlon Union) über den aktuell laufenden Vertrag
hinaus bis 2026 verlängert. Die Partner unterzeichneten eine entsprechende
Vereinbarung während der Biathlon-WM, die derzeit im italienischen Antholz
stattfindet. Damit können die EBU-Mitglieder ARD und ZDF bis einschließlich der
Saison 2025/26 alle Biathlon-Veranstaltungen live im Rahmen ihrer
Wintersportprogrammierung übertragen.

ARD-Sportrechte-Intendant Ulrich Wilhelm: „Biathlon begeistert seit Jahren die
Wintersportfans in Deutschland. Ich freue mich sehr, dass unser Publikum auch
künftig live bei den Wettbewerben dabei sein wird.“

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: „Eine gute Nachricht für alle Biathlonfans. ZDF
und ARD haben seit vielen Jahren zur Popularität der Wintersportart Nummer eins
beigetragen. Wir freuen uns, dass diese Erfolgsgeschichte nun ihre Fortsetzung
findet.“

Die Vereinbarung zwischen EBU und IBU umfasst unter anderem alle
Biathlon-Weltcups sowie sämtliche Biathlon-Weltmeisterschaften, darunter auch
die Heim-WM 2023 in Oberhof. Federführer für die Biathlon-Übertragungen im
Ersten ist der Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Pressekontakt:

Swantje Lemenkühler, ARD-Koordination Sport
Tel.: 089/5900-23780, E-Mail: swantje.lemenkuehler@DasErste.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6694/4524368
OTS: ARD Das Erste

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.