Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Das ist die neue Sportschau am Sonntag

Die Sportschau am Sonntag hat einen neuen Sendeplatz – und wird verlängert.

Mehr Sport, mehr Hintergründe – auch in Zeiten der Corona-Krise. Moderiert wird die erste neue Sendung am Sonntag, den 26.04.2020 von Matthias Opdenhövel.

Ab sofort begrüßt Sie wieder der Moderator oder die Moderatorin immer sonntags um 18.30 Uhr, eine halbe Stunde später als bisher. Dafür aber wird die Sendung um 20 Minuten verlängert und dauert bis 19.20 Uhr. Die neu gewonnene Zeit soll für noch mehr aktuelle Berichterstattung und Hintergrund-Berichte genutzt werden.

Während der Corona-Krise ist eine „gewöhnliche“ Sendung aufgrund fehlender Aktualität im Sport aber noch nicht denkbar, daher sendet das Erste an diesem Sonntag (26.04.20) im Anschluss an eine 20-minütige Kurzausgabe der Sportschau die Dokumentation „Uli Hoeneß – ein Leben für den FC Bayern München“.

Die Themen am Sonntag, den 26.04.2020

Um 18.30 Uhr begrüßt Sie Moderator Matthias Opdenhövel mit folgenden Themen:

Nach der Absage der HBL-Saison – wie geht es weiter? Andreas Köstler Die Formel 1 in der Corona-Krise Andreas Troll Nach den Lockerungen – Endlich wieder Breitensport Boris Poscharsky Liverpool ohne Titel, eine Stadt vor der Depression? Klaus Fiedler

Pressekontakt:

Ihre Fragen richten Sie bitte an:
WDR Kommunikation
Tel. 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7899/4580687
OTS: WDR Westdeutscher Rundfunk

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.