Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

David Hasselhoff& CueStack veröffentlichen heute ihren gemeinsamen Song aus Österreich!

Die einzigartige Zusammenarbeit wurde bereits Ende Oktober angekündigt. CueStack aus Wien haben heute endlich das Video zu „Through the Night“ mit David Hasselhoff veröffentlicht.

Das Metal-Debut „Through the Night“ von CueStack feat. David Hasselhoff wurde heute veröffentlicht. Die gleichnamige EP ist ab sofort digital und physisch ( https://www.cuestack.com/shop ) zu erwerben und auf dem CueStack-YouTube-Kanal sieht man seit wenigen Stunden die erste, lang erwartete Metal-Performance des „Baywatch“- und „Knight Rider“-Stars:

„The Hoff“ hatte schon immer eine kultige Gefolgschaft im Rock- und Metal-Bereich und die legendären Auftritte auf dem Nova Rock Festival ließen seit langer Zeit den Wunsch nach Experimenten in dieser Musikrichtung offen. David hat über die Jahre selbst in Interviews immer wieder sein Interesse daran bekundet, konnte aber dafür bisher nicht die richtigen Partner finden. CueStack (Martin Kames, Bernth Brodträger) konnten durch ihre einzigartigen und aufwändigen Musikvideos auf YouTube (http://www.youtube.com/cuestack) punkten und die Zusammenarbeit entstand 2018 bei ersten Meetings rund um den Song. 2019 wurde dann nach den Aufnahmen im Studio gemeinsam ein Musikvideo in Wien gedreht.

CueStack feat. David Hasselhoff – Through the Night (Official Music Video) YouTube-Link (https://youtu.be/FggsEkPQEbc)

CueStack haben für das Musikvideo zu „Through the Night“ eine dystopische Science-Fiction-Welt erschaffen, die den kinematischen Stil der ersten Singleveröffentlichung des Jahres („Transhuman Generation“) weiterführt:

CueStack – Transhuman Generation (Official Music Video) YouTube-Link (https://youtu.be/8RmG6ojUh_M)

Ein weiterer sehr bekannter „Special Guest“ bei diesem Projekt ist niemand Geringerer als Caleb Shomo, der Kopf und Sänger der Band „Beartooth“, welcher einen Retro-Synthwave-Remix für den Song „Through the Night“ auf der gleichnamigen EP von CueStack produziert hat.

Fans dieser einzigartigen Zusammenarbeit können sich außerdem das umfangreiche „Through the Night“-Boxset holen. Dieses umfasst eine Digipak-CD mit dem Synthwave-Remix von Caleb Shomo (Beartooth), einer Unplugged-Version und zwei CueStack Songs. Außerdem ist ein Poster, ein Gym Bag, eine Autogrammkarte und ein Baseball Cap enthalten:

Official CueStack Webshop (https://www.cuestack.com/shop)

der EP „Through the Night“ ist auf allen digitalen Plattformen erhältlich wie z. B.:

Amazon Music (https://amzn.to/2HDpuTQ)

iTunes Music (https://apple.co/3fBGBSn)

Apple Music (https://apple.co/3fBGBSn)

Spotify (https://spoti.fi/3lXQnQn)

Über CueStack: CueStack ist ein 2-Mann-Projekt aus Wien, das 2017 gegründet wurde. Lichtdesigner Martin Kames (Gesang, Synths) und Instagram/YouTube-Bekanntheit Bernth Brodträger (Gesang, Gitarre) bringen Metal mit elektronischer Musik zusammen und konnten mit ihren ersten Musikvideos schon über 700.000 Zuseher auf YouTube begeistern. Das erste CueStack-Album „Diagnosis:Human“ wird 2021 erscheinen.

CueStack sind zu finden auf:

– http://www.cuestack.com/ – http://www.youtube.com/cuestack – http://www.facebook.com/cuestack – http://www.instagram.com/cuestack_official

Weitere Fotos (https://www.ots.at/redirect/dropbox103)

Mehr Infos zu CueStack feat. „The Hoff“ zum offiziellen Musikvideo (https://youtu.be/FggsEkPQEbc)

Pressekontakt:

Weitere Infos, hochauflösende Fotos von David Hasselhoff und CueStack sowie
Video-Ausschnitte oder sonstige Anfragen bei:

Martin Kames
info@martinkames.com
0043 6603474100

www.cuestack.com
www.youtube.com/cuestack
www.facebook.com/cuestack
www.instagram.com/cuestack_official

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/149688/4787964
OTS: MartinKames.com

Original-Content von: MartinKames.com, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.