Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Deutscher Hörbuchpreis 2021 / Preisverleihung am 26. Mai live bei WDR 5

Ohne Publikum, aber mit viel Spannung und 15 Nominierten in sechs Kategorien: Wer die Gewinner*innen des Deutschen Hörbuchpreises 2021 sind, ist in einer zweistündigen Radio-Show am Mittwoch, 26. Mai, live ab 20.04 Uhr auf WDR 5 und weiteren ARD-Kulturwellen zu hören. Die Preisverleihung findet im Kölner WDR Funkhaus am Wallrafplatz statt. Zum diesjährigen Wettbewerb gingen beim Verein Deutscher Hörbuchpreis mehr als 300 Einreichungen ein. Anders als in den Vorjahren werden die Preisträger*innen erst am Abend selbst bekannt gegeben.

WDR 5-Moderatorin Marija Bakker spricht mit den Gewinner*innen in den Kategorien „Bestes Hörspiel“, „Beste Unterhaltung“, „Beste Interpretin“, „Bester Interpret“, „Bestes Kinderhörbuch“ und „Bester Podcast“. Aus allen Produktionen sind Kostproben zu hören. Für Musik sorgt die Band Selig mit einem exklusiven Live-Auftritt.

Die Radio-Show zum Deutschen Hörbuchpreis 2021 ist neben WDR 5 auch in hr2-kultur, MDR Kultur, NDR Kultur, rbbKultur, SR 2, SWR2 und Deutschlandradio (auf dem Kanal „Dokumente und Debatten“) zu hören. Danach steht die Sendung in der ARD-Audiothek zum Nachhören bereit.

Der Deutsche Hörbuchpreis ist auch in diesem Jahr die Auftaktveranstaltung des internationalen Literaturfestivals lit.COLOGNE. Autor und Verleger Jörg Bong (Künstlername Jean-Luc Bannalec) wird das Festival am Ende der Radiosendung – live aus der Bretagne zugeschaltet – eröffnen.

Fotos der Preisträger*innen sind am Abend des 26. Mai unter www.ard-foto.de verfügbar.

Weitere Informationen – auch zu den Nominierten – unter

https://www.deutscher-hoerbuchpreis.de

Pressekontakt:

WDR Kommunikation,
kommunikation@wdr.de, 0221 220 7100

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.