Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Die schönste Alm Europas im Herbst genießen

Die Seiser Alm in Südtirol ist ein Postkartenmotiv. Speziell im Herbst bilden die ausgedehnten Almwiesen und bunten Wälder eine zauberhafte Kulisse vor den imposanten Berggipfeln. Schlern, Lang- und Plattkofel – die Berggenießer kennen die klingenden Namen. Inmitten dieser außergewöhnlich schönen Naturlandschaft liegt das Biohotel Tirler. Nach den Vorgaben des ökologischen Bauens errichtet, passt es sich optimal der Landschaft an. Jedes kleinste Detail ist darauf ausgerichtet, einen minimalen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen und zugleich den Gästen maximales Wohlbefinden zu garantieren.

Im Spätsommer und Herbst wird auf der Seiser Alm nach Herzenslust gewandert. 350 Kilometer Wanderwege führen zu den großen und kleinen Sensationen der Bergnatur. Familien und Genusswanderer schöpfen ebenso aus dem Vollen wie Gipfelstürmer. Mountainbiken, Walken und Laufen, Gleitschirmfliegen und Schwimmen, Golf und Klettern – Outdoorsport nach jeder Fasson ist inmitten des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten Programm. Jetzt haben auch die Fotografen Hochsaison. Wenn sich die Natur in ihrer herbstlichen Farbenpracht zeigt und die Sicht selten klar ist auf der Seiser Alm, fangen sie die Naturschönheiten mit der Kamera ein.

Wer Körper und Geist in Einklang bringen möchte, ist in dem rund 800 m² großen Curasoa SPA des Hotel Tirler in den besten Händen. Hier kann man im angenehm warmen Wasser des Schwimmbads seine Kreise ziehen, in der Sauna entspannen, in der Energiegrotte die Batterien aufladen oder sich mit diversen Anwendungen verwöhnen lassen. Eine eigene Kosmetiklinie aus heimischen, natürlichen Zutaten – Arnika- oder Zirmöl, Südtiroler Quarzit und Tirler Bergquellwasser – machen die SPA-Anwendungen besonders exklusiv.
Die enge Verbundenheit des Hauses mit der Natur spiegelt sich auch in der Genussküche wider. Aus hochwertigen, einheimischen Bioprodukten zaubert das Küchenteam eine innovative und natürliche Feinschmeckerküche. Die Gerichte werden nach den Vorgaben des positive eating zubereitet, das die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen vor Augen hat. Ideal ist dieser Ansatz nicht zuletzt für all jene, die unter Allergien und Unverträglichkeiten leiden. Das Hotel Tirler ist das erste ECARF-zertifizierte Hotel in Italien. Dies besagt, dass die Produkte und Services des Hauses voll auf die Bedürfnisse von Allergikern eingestellt sind. Täglich kommen Gäste des Hauses in den Genuss eines Fünf-Gänge-Gourmetdinners oder wählen aus über 50 Gerichten à la carte. Auch ein Blick in den Weinkeller lohnt sich. Dort stehen nicht weniger als 270 verschiedene Weine aus Südtirol und Italien zur Verkostung bereit.

2.681 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.