Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DreiWelten Card – neue grenzüberschreitende Schwarzwald-Tourismuskarte

Die DreiWelten Card für den Bereich Schwarzwald, Rheinfall und Bodensee geht am 1. April an den Start. Allerdings bremst der Oster-Lockdown die neue attraktive Urlaubskarte erst einmal aus. Über 100 Attraktionen locken in der Region mit kostenlosem Eintritt oder Angeboten. Ab zwei Übernachtungen schenken die teilnehmenden Gastgeber die neue DreiWelten Card ihren Gästen. Ein überzeugender Grund für den nächsten Schwarzwaldurlaub – und dieser kommt bestimmt.

Was bietet die DreiWelten Card?

Eine der schönsten Feriengegenden Deutschlands wird noch attraktiver. Die DreiWelten Card der Urlaubsregion Schwarzwald, Rheinfall und Bodensee bietet ihren Gästen Unterhaltung, Sport, Spiel, Spaß, Erlebnis und Kultur. Kostenlose Eintritte in Musicals, Thermen, Bäder, Museen, Erlebniswelten, die Teilnahme an Stadtführungen, Schiff- und Panoramafahrten bis hin zum Tauchen und Kanufahren im und auf dem Rhein oder Gratis-Greenfees für den Golfurlaub. Und im Winter lockt die kostenlose Nutzung der zahlreichen Loipen und Skipisten.
Wandern, Radfahren in ausgezeichneter gesunder Luft. Wellness pur in den anerkannten heilklimatischen Kurorten, Sole-Heilbädern und Kneipp-Kurorten der Region wie etwa in die Solemar-Therme in Bad Dürrheim. Dabei schlemmen wie Gott – nicht in Frankreich, sondern in einer der besten Küchen Deutschlands.
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nahe? Ob alleine, zu zweit, mit der Familie oder Gruppe. Ob jung oder älter. Ob im Hotel, in der Pension, im Gasthaus oder in der Ferienwohnung. Action, Events, Kultur, Sehenswürdigkeiten, aber auch Entspannung und Ruhe erwarten Sie. Am besten noch heute den nächsten Urlaub reservieren unter Dreiwelten-card.de.

Wer steht hinter der DreiWelten Card?

Initiator der neuen Touristikkarte DreiWelten Card ist die DreiWelten Tourismus GmbH. Hinter ihr stehen die Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim sowie die Stadt Bad Dürrheim. Ferner erhält die DreiWelten Card finanzielle Unterstützung durch das Interreg V-Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein aus Fördermitteln der Europäischen Union und der Schweiz.

Weitere Informationen online unter Dreiwelten-card.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.