Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Drummer mit Leidenschaft als Percussionist bei Runway 27, Left

Für Runway 27, Left beginnt das Jahr 2020 mit einer freudigen Nachricht: Andy Storm, Drummer mit Leidenschaft und großen Ambitionen zur Live- & Studiotechnik konnte für das Projekt als Mitglied gewonnen werden. Andy kann auf eine vielfältige Zusammenarbeit mit Bands wie Frozen Tears, Helter Skelter, Strip, Ranja And The Boyz, Ax-Act, Strict Area, The Devil Ducks, und Solid Station zurückblicken und ist derzeit als Schlagzeuger bei Stones Pure, Result.at sowie bei SpadeHeart aktiv. aktiv. Obendrein ist Andy geschätzter Studiopartner von Lambda Audio. Bei Runway 27, Left wird er sich vor allem der Percussion widmen. Herzlich Willkommen, Andy!

Der Veröffentlichung der Autobiografie von Erich „Weissfeder“ Brandl, dem Leadgitarristen von Runway 27, Left, namens „So schaut–s aus“ im Februar 2017 folgten im April 2017 die ersten Konzerte des Blues-Duos in Großbritannien und schließlich Auftritte auf größeren Open-Air-Bühnen im Juli (Haslach im Kinzigtal, Deutschland) and September (Volksstimmefest Wien, Österreich). Während der Tour in Großbritannien nahm das Duo gleich die Gelegenheit wahr, Aufnahmen für ihr drittes Album „Triple Story“ vorzunehmen (veröffentlicht im Frühling 2018). Schließlich erschienen ganzseitige Artikel über Runway 27, Left im renommierten Magazin „Blues in Britain“ (im Oktober 2017) und über Leadgitarrist Erich Brandl im Mitarbeitermagazin „Intern“ der MA53 in Wien (im Dezember 2017). In seiner Albumkritik der dritten Veröffentlichung „Triple Story“ meint Jeremy Frost vom Country Music News International Magazine: „Diese Band würde ich gerne mal in einem kleinen Club oder vielleicht bei einer Open-Mic-Night live sehen. Beide sind außergewöhnliche Musiker und haben gute Gesangsstimmen. Ich kann nur empfehlen, sich diese Band mal anzusehen.“

Aufgrund entscheidender Berichterstattung im deutschen Magazin „Der Folker“, ersten Konzerten in der Schweiz und zwei Konzertmitschnitten in voller Länge seitens der österreichischen TV-Station Servus TV war 2015 ein recht erfolgreiches Jahr für Runway 27, Left. Für das Akustik-Blues-Duo war die Verleihung des The Akademia Music Award for Best Blues Song im Januar 2016 ein guter Einstieg ins neue Jahr. Zum Gewinnersong in der Kategorie meint The Akademia, dass das „passend betitelte Tex-Mex Food And Texas Blues einen leicht verständlichen Text mit einem coolen Gitarrenriff kombiniert, wodurch sich eine großartige Hymne für eine fröhliche Barszene ergibt.“

Für die jahrelange Unterstützung der Blues-Szene schickt Runway 27, Left bei dieser Gelegenheit ein riesengroßes „Dankeschön!“ an das größte deutschsprachige Blues & Blues-Rock-Magazin „BluesNews“. Gleichzeitig darf die Band dem Magazin im Jahr 2020 zu 25 Jahren voll engagierter journalistischer Arbeit für die Welt des Blues gratulieren.

Zu ihrem Album „Friends And Catfish“ meint Lukas Weber vom Planet.tt Magazine aus Wien in Österreich: „Aufgenommen zur Hälfte im historischen Sun Studio in Tennessee und zur anderen Hälfte in Berlin kann sich das Resultat durchaus sehen (und natürlich hören) lassen. Anspieltipps: „Blue Sunday“ & „Talking To Myself“.“

Radiomoderator Josep Palmada von der Sendung „Red Hot Blues Radio Show“ auf Radio Vilafant in Spanien meint, dass „Runway 27, Left aus Wien (Österreich) einen sehr persönlichen Ansatz zum Blues haben. Sie sind ein Duo, bestehend aus Anthony „Tone“ Kammerhofer und Erich „Weissfeder“ Brandl, das vornehmlich vom Blues, Country, Rock’n Roll, Zydeco und Bluegrass beeinflusst ist. Ihr zweites Album, „Friends And Catfish“, wurde in den USA und Europa aufgenommen; alle Songs auf dem Album haben sie selbst geschrieben. Großartige Arbeit.“

Nach über 134 Konzerten in den Jahren 2011 bis 2017 in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde das erste Album des Akustik-Blues-Duos Runway 27, Left namens „Weekend Warriors“ im März 2012 auf deren Label „Weissfeder Records“ veröffentlicht. Der Vorbote ihres ersten Albums – die nur für Radio bestimmte Single „Flawed & Flattened“ – hatte bereits Radioeinsätze im UK, den USA, Spanien, den Niederlanden, Australien, Deutschland, Österreich und Mazedonien.

Im April und Mai 2012 gab es schließlich die ersten, kurzen Gastdarbietungen des Duos auf Einladung lokaler Künstler in Memphis, Tennessee und New Orleans, Louisiana. Schon im Februar 2013 kehrten Runway 27, Left nach Memphis, Tennessee, zurück, um die ersten Songs für ihr zukünftiges zweites Album im historischen Sun Studio aufzunehmen. Damit konnten sie dort auch ihre Verbindung zum St. Blues Guitar Workshop festigen. Der zweite Teil des Albums wurde im September 2013 in der Tonbrauerei in Berlin aufgezeichnet. Im Januar 2016 wurden Runway 27, Left mit dem Akademia Music Awards for Best Blues Song für „Tex-Mex Food & Texas Blues“ ausgezeichnet. Die beiden Alben „Weekend Warriors“ und „Friends And Catfish“ sind auf allen üblichen Download-Plattformen weltweit erhältlich.

Weitere Höhepunkte der Jahre 2016 und 2017 waren die ersten Konzerte von Runway 27, Left im Vereinigten Königreich und Auftritte auf größeren Open-Airs im Südwesten Deutschlands – wie dem Bräunlinger Strassenmusiksonntag und dem Festival der Strassenkünstler in Haslach – und in Österreich (z.B. dem Volksstimmefest in Wien).

Runway 27, Left ist das Blues-Projekt des ehemaligen Trans Am/Sun Luca/Run Riot-Bassisten Erich „Weissfeder“ Brandl und des My Other Brother-Sängers Anthony „Tone“ Kammerhofer. Die beiden Musiker (Erich Brandl – Gitarre, Bass, Chorgesang und Tone – Gesang, Gitarre) besinnen sich dabei auf die Wurzeln des Rock und Pop und nennen ihren Stil „In-Blues Entertainment“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.