Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Eine Masai Mara Safari ist der Klassiker unter den Safarireisen

Die Masai Mara, das wohl bekannteste Naturschutzgebiet Afrikas, ist ein echter Klassiker unter den Safarizielen. Es ist das tierreichste Reservat Kenias und das nicht nur von August bis September, wenn die große Tierwanderung stattfindet. Eine Masai Mara Safari ist zu jeder Zeit ein Erlebnis. Auf kenia-safari.de gibt es einen Einblick in die enorme Vielfalt der Safarireisen in diese Region. Eine von ihnen ist die dreitägige Masai Mara Safari mit Übernachtung im luxuriösen Neptune Rianta Camp.

Exklusivität meets wildes Afrika

Das exklusive 5-Sterne-Safari Camp mit seinen 20 Deluxe-Zelten bildet genau die richtige Basis für Ausflüge in die Wildnis Afrikas. Zur Ausstattung des Camps gehören ein offenes Restaurant, eine Lounge, eine Bar mit Kamin, ein erfrischender Pool, eine Boutique und WLAN. Die Anreise erfolgt komfortabel per Flugzeug wahlweise von Mombasa, Nairobi oder Ukunda/Diani Beach aus. Bereits am ersten Tag steht nach einem exzellenten Mittagessen eine bis zur Abenddämmerung dauernde Pirschfahrt auf dem Programm. Bei den spannenden Wildbeobachtungen erleben die Gäste die Tiere Kenias hautnah. Hier sind die legendären Big Five Afrikas beheimatet und mit etwas Glück zeigen sie sich auch.

Frühpirsch, Ganztagsfahrten und vieles mehr

Die auf kenia-safari.de vorgestellte Reise lässt eine flexible Gestaltung zu. Auf Wunsch sind Ganztagespirschfahrten möglich. Dann wird das Mittagessen unterwegs als Picknick eingenommen. Nach Absprache kann auch eine Frühpirsch direkt nach Sonnenaufgang durchgeführt werden. Dies ist die Jagdzeit der großen Raubtiere wie Löwen, Hyänen und Leoparden. Wenn sie die Bühne betreten, werden ganz besondere Tierschauspiele aufgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.