Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Entain leistet Pionierarbeit mit seinem präventiven Ansatz zum Spielerschutz

Durch Analytik und Datenwissenschaft getriebene Innovation läutet neue Ära im proaktiven Schutz ein

Der weltweit führende Anbieter von Sportwetten und Spielunterhaltung Entain hat die erste Phase seines wegweisenden präventiven Ansatzes zum Spielerschutz „Advanced Protection and Care“ (ARC) abgeschlossen. Als erstes Ergebnis hat das Unternehmen die Verhaltensindikatoren, mit deren Hilfe potenziell gefährdete Spieler identifiziert werden können, erheblich erweitert und entwickelt nun Modelle, die mehr als dreimal so viele Indikatoren wie bisher verwenden.

Mit ARC bietet Entain den Spielern seiner Online-Sportwetten- und Glücksspiel-Marken ein vollkommen neues Schutzniveau, indem Probleme erkannt und minimiert werden, bevor sie relevant werden. Damit ist Entain auf dem Weg, einen vollkommen neuen, personalisierten und proaktiven, technologiegestützten Spielerschutzes zu schaffen, der auf viele Formen von Online-Sportwetten und Spielunterhaltung anwendbar ist und technologiegetrieben den konventionellen Spielerschutz revolutionieren kann.

„ARC ist elementar für unsere zukünftige Nachhaltigkeits- und Wachstumsstrategie“, sagte Jette Nygaard-Andersen, CEO von Entain. „Wir stellen die Kunden an erste Stelle, indem wir ihre Sicherheit durch den Einsatz von Technologien zur Begrenzung des individuellen Risikos in den Vordergrund rücken und gleichzeitig ihr Erlebnis über alle unsere Marken hinweg verbessern. Wir werden dies nicht nur in unseren traditionellen Märkten für Sportwetten und Glücksspiel tun, sondern auch, wenn wir als globales Unterhaltungsunternehmen mit neuen Bereichen wie Videogaming und Esports wachsen.“

Seit 2018 beobachtet Entain Kunden anhand von speziellen Indikatoren zum Spielerschutz, die auf Faktoren wie der Spielhäufigkeit, Änderungen im Ausgabenverhalten und der Dauer des Online-Spiels beruhen. Die neuen Indikatoren, die getestet werden, umfassen zusätzlich z. B. die Kontrolle von Einsatzschwankungen, einem unregelmäßigen Spiel während eines Nutzungszeitraums und Anzeichen von erhöhten Aktivitäten nach Verlusten. Die Indikatoren wurden von weltweit führenden Akademikern und Glücksspielselbsthilfegruppen in wissenschaftlichen Workshops von Entain Anfang des Jahres als potenzielle Gefahrenzeichen für problematisches Spiel identifiziert.

Auf dieser Basis erstellen nun Datenwissenschaftler im Unternehmen Modelle, um die zusätzlichen neuen Verhaltensindikatoren in realen Situationen zu testen. Sie versuchen, Kunden zu identifizieren, die den Studien zufolge Anzeichen für ein potenzielles Problemverhalten zeigen, sowie Personen, die zeitweise Anzeichen eines potenziellen Risikos aufweisen. Langfristig möchte Entain jedem Kunden sowohl ein personalisiertes Spielerlebnis als auch einen auf sein individuelles Risikoprofil zugeschnittenen Schutz bieten.

„Wir setzen unsere Technologie ein, nutzen unsere aus Daten und Verhaltensforschung gewonnenen Erkenntnisse, um einen grundlegenden Wandel in der Kundenbetreuung zu ermöglichen“, sagte Peter Marcus, Group Operations Director bei Entain, der die Entwicklung von ARC betreut. „Die wirkliche Innovation ist die Übertragung der Hyperpersonalisierung auf den Kundenschutz – die Nutzung von Erkenntnissen über das individuelle Verhalten von Nutzern, um deren Risiko in Echtzeit zu steuern.“

Die Daten der neuen Modelle sollen in den kommenden Monaten ausgewertet werden. Zusätzlichen Input wird Entain sich von der Abteilung für Suchtfragen der Harvard Medical School, die zusammen mit Entain an einem mehrjährigen Forschungsprojekt arbeitet, und Dr. Mark Griffiths, Distinguished Professor für Verhaltenssucht und Psychologie, einholen. Sie haben an den entsprechenden Workshops teilgenommen und ihr Fachwissen zur Entwicklung dieses neuen Systems einfließen lassen.

Entain wird ARC im Sommer zunächst in Großbritannien einführen und damit Kunden einen Online-Spielerschutz in Echtzeit für alle Marken und Produkte des Unternehmens bieten. Im weiteren Verlauf des Jahres soll ARC dann auch international ausgerollt werden.

Videolink: https://vimeo.com/512849720 (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fvimeo.com%2F512849720&data=04%7C01%7CTessa.Curtis%40entaingroup.com%7Cfb821d829b4b4a17fd7808d8d2605a0a%7C60c43c0a64ac4050bf3e31e1cdfffdeb%7C0%7C0%7C637490658549397116%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C1000&sdata=b7fFiJlXsmhQIGI7JIq9queWOKE1INF%2Fh%2BhLfajSGQ0%3D&reserved=0)

Über Entain

Entain plc ist ein FTSE100-Unternehmen und einer der weltweit größten Sportwetten- und Glücksspielanbieter, der sowohl online als auch im stationären Geschäft tätig ist. Die Gruppe besitzt ein umfassendes Portfolio an etablierten Marken. Zu den Sportwettenmarken gehören bwin, Coral, Crystalbet, Eurobet, Ladbrokes, Neds und Sportingbet. Zu den Glücksspielmarken gehören CasinoClub, Foxy Bingo, Gala, Gioco Digitale, Partypoker und PartyCasino. Die Gruppe besitzt proprietäre Technologie in allen ihren Kernproduktvertikalen und bietet zusätzlich zu ihrem B2C-Geschäft Dienstleistungen für eine Reihe von Drittkunden auf B2B-Basis an. Die Gruppe betreibt auch ein Joint-Venture mit MGM Resorts, um das Sportwetten- und Glücksspielangebot in den USA zu nutzen. Die Gruppe ist im Vereinigten Königreich steuerlich ansässig und verfügt über Lizenzen in mehr als 20 Ländern auf fünf Kontinenten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Gruppe: www.entaingroup.com

Pressekontakt:

Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
Hartmut Schulz
hs@schultz-kommunikation.com
+49 170 4332 832

Original-Content von: Entain Plc, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.