Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

„Familiensommer zum Abheben“ im Hotel Gassner****s

Viel Luft nach oben, inmitten einer der imposantesten Naturlandschaften Europas: Das Hotel Gassner in Neukirchen am Großvenediger eröffnet Familien die Freiheit des Nationalparks Hohe Tauern – und sogar ein Baumhaus am Waldrand. Nach den Einschränkungen tut das richtig gut.

Viersterne-Superior-Niveau, fünf Wanderhotel-Bergkristalle, der Special Award 2021 und 100 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck: Dem Wanderhotel Gasser****S wird von allen Seiten ein gutes Zeugnis ausgestellt. Mit dem Ferien-Special „Expedition Familienabenteuer“ buchen Familien dazu auch noch ein echtes Schnäppchen und volles Programm. Dann zahlen Eltern für jedes Kind von sechs bis 14 Jahren nur 35 Euro pro Nacht im Wohlfühlzimmer und nur 45 Euro im Wohnstudio oder einer Suite. Wöchentlich werden fünf bis sieben geführte Wanderungen auf die Beine gestellt, von denen auch viele für Familien passen: etwa der Venedigerweg zur Berndlalm, der Geolehrweg im Untersulzbachtal mit dem 80 Meter hohen Wasserfall oder der Smaragdwanderweg ins „steinreiche“ Habachtal. Hinauf zur Abenteuer-Arena Kogel-Mogel an der Bergstation der Wildkogelbahn und ins Höhenwandergebiet geht es bequem mit der Gondel. Von dort führt der aussichtsreiche Panoramaweg zur Mittelstation, wo es über den Rutschenweg mit zehn extralangen Edelstahlrutschen bergab geht. Durch die Nationalpark Sommercard haben Gäste täglich eine Berg- und Talfahrt auf den Wildkogel inklusive. Ebenso Tickets für die regionalen Öffis und viele Ausflugsziele – darunter die Krimmler Wasserfälle mit den Wasser-Wunder-Welten, das Nationalparkzentrum in Mittersill sowie zahlreiche Badeseen und Freibäder.

Ein Sommer voller Kinderlachen
Auch das Wildkogel-Aktiv-Programm beschäftigt die Kleinen vollauf. Ein Besuch am Blausee samt Grillerei, am Biobauernhof oder im Salzburger Wollstadel sorgen für allerbeste Ferienlaune. Wieder ins Urlaubszuhause heimgekehrt, zieht es die ganze Familie ins neue, weitläufig angelegte Garten-Spa mit dem „Bergsee“. Um diesen Naturpool im Freien laden Holz-Liegeflächen und Entspannungsbetten zum Niederlassen, Sonnen und Wärmen oder Füße ins Wasser baumeln lassen. Die Eltern tanken in der neuen Panorama-Außensauna belebende Energien. Schwitzstube, Salzgrotte und Infrarotliegen heizen die Stimmung genussvoll auf, vor dem „Cooldown“ am Eisbrunnen und im Ruheraum. Für die Kinder gibt es außerdem auf dem neuen Waldspielplatz mit Nestschaukel, Hängebrücke, Kletterturm und Niederseilgarten viel zu entdecken und zu spielen.

Bodenständig und doch „abgehoben“
Viel Freiraum finden Familien nicht nur in der Natur, sondern auch in den heimeligen Zimmern aus Zirben-, Fichten- und Altholz. Für alle, die „abgehoben vom Alltag“ wohnen möchten, ist das 147 m2 große Gassner-Baumhaus am Waldrand die perfekte Unterkunft. Auch im urigen Bauernhaus (Selbstversorger) finden bis zu 12 Gäste ein heimeliges Refugium nur fünf Gehminuten vom Hotel entfernt. Küchenchef Hans Peter Gassner setzt auf herzhafte, regionale Küche – und auf Produkte aus der hauseigenen Landwirtschaft, der eigenen Jagd und aus dem Bio-Kräutergarten. So lässt sich die reine Natur des Nationalparks Hohe Tauern auch auf dem Teller genießen. www.gassner-hotel.at

Expedition „Familienabenteuer“ (01.05.–31.10.21)
Leistungen: 7 Ü im Hotel inkl. Genusspension und allen Sommer-Inklusivleistungen, Kinderspielraum, neuer Waldspielplatz im Gassner Wald, (in der Nähe Mehrzweckplatz, Minigolf, Sportplatz), 1.200 m² SPA mit Farblichthallenbad, Natur-Außenpool, Saunen und Ruheräumen, 5-7 geführte Wanderungen pro Woche (Mo-Fr), Wildkogel-Aktiv-Programm, Nationalpark Sommercard (gratis Bergbahnnutzung, Wandertaxi, Großglocknerhochalpenstraße, Museen, …).
Ferienspecial: alle Kinder von 6 bis 14 Jahre zahlen nur 35 Euro pro Kind und Nacht im Wohlfühlzimmer/45 Euro pro Kind und Nacht im Wohnstudio/Suite – gültig bei 2 Vollzahlern. – Preise: ab 931 Euro

3.930 Zeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.