Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Fit für den guten Zweck: Runtastic startet beim Braveheart Battle 2014

In zwei Tagen geht mit dem Braveheart Battle das härteste Lauf-Event Deutschlands in Münnerstadt in die fünfte Runde und sammelt wieder Geld für die gute Sache. Bei dem Lauf müssen die Teilnehmer auf 28 Kilometern rund 35 natürliche und künstlich geschaffene Hindernisse überwinden. Heuer geht auch Runtastic (http://www.runtastic.com) für den guten Zweck an den Start: Das sechsköpfige Team des Mobile-Fitness-Anbieters stellt sich der Herausforderung, geht dabei an seine physischen Grenzen und sammelt Geld für Bedürftige.

Braveheart Battle 2014: Training mit den Runtastic Apps
Seit November 2013 bereiten sich die Runtastic Bravehearts auf die körperliche Herausforderung vor. Mithilfe der verschiedenen Runtastic-Apps und –Produkte verbesserte die Gruppe Ausdauer und Kraft. Fast täglich absolvierten die sechs Athleten Workouts, Langläufe, Intervall-Läufe, Zirkeltrainings oder Kraftübungen. In den letzten vier Monaten blieben dabei knapp 450 Stunden Training, 1.300 Kilometer und über eine Millionen verbrannter Kalorien auf der Strecke. Jedes Mitglied trackte seine Läufe mit der Runtastic App, mit der Fitness App Kollektion (Sit-Ups, Push-Ups, Pull-Ups und Squats) App wurden die Krafteinheiten dokumentiert und aufgezeichnet.

„Unsere größte Motivation war es, etwas zu tun, das wir noch nie gemacht haben. Wir wollten an unsere physischen Grenzen gehen und als ein Team zusammenwachsen“, sagt Thomas Auinger, Community und Media Manager bei Runtastic. „Es geht nicht primär um den Lauf an sich, sondern um die Tatsache an etwas Herausforderndem und gleichzeitig Bedeutsamen teilzunehmen – und denjenigen zu helfen, die Unterstützung benötigen.“

Mit Ammado auf Spendenfang
Die Runtastic Bravehearts geben nicht nur physisch alles für die spektakuläre Charity-Aktion: Ende Februar setzte das Team eine Spenden-Seite auf Ammado.com auf, um sowohl psychische als auch finanzielle Unterstützung zu sammeln. Ammado bietet Privatpersonen und Unternehmen ein einfaches und passendes Tool, um Mittel für ein konkretes Projekt aufzubringen Dabei wird nicht nur eine Online-Plattform für den Austausch der Gelder bereitgestellt, sondern ein Platz geschaffen, um die Geschichte hinter sozialen Projekten zu erzählen und sich mit Gleichgesinnten zu verbinden.

„Das besondere an Ammado ist, dass es so integrativ und einfach ist“, sagt Florian Gschwandtner, CEO und Mitgründer von Runtastic. „Wenn es darum geht, Leuten zu helfen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen, müssen wir ihnen Tools anbieten, die einfach zu nutzen sind und in jedem Land der Welt genutzt werden können. Ammado bewegt sich in eine gute Richtung. Wir sind gespannt, wie wir in Zukunft zusammen arbeiten können.“

Download Bildmaterial Runtastic Bravehearts: http://bit.ly/1hKBHPR
Copyright: Runtastic.

Mehr Infos zu Runtastic
Runtastic Blog: http://blog.runtastic.com
Runtastic Apps: http://www.runtastic.com/apps
Runtastic Fitnessportal: http://www.runtastic.com

Runtastic in den sozialen Medien:
Runtastic auf Facebook: http://www.facebook.com/runtastic
Runtastic auf Twitter: http://www.twitter.com/runtastic
Runtastic auf Google+: https://plus.google.com/+runtastic
Runtastic auf LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/808338?trk=tyah
Runtastic auf YouTube: http://www.youtube.com/user/runtasticFitness

Über Runtastic
Runtastic ist ein internationales Mobile-Fitness-Unternehmen, welches Apps, Hardware-Produkte und Online-Dienstleistungen wie z. B. online Trainingstagebücher, detaillierte Analysen, Vergleiche mit anderen und noch viel mehr bietet, um einen Beitrag zur Verbesserung der Fitness zu leisten. Egal wofür man sich entscheidet, Runtastic ist der perfekte Begleiter, um sportliche Ziele im Auge zu behalten und die Fitness und Gesundheit zu verbessern. Runtastic ändert die Art und Weise, wie man trainiert, die Leistungen überwacht, zeigt Fortschritte und verbessert die Gesundheit. Es ist DIE Social- Fitness-Community.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2009 ist Runtastic kontinuierlich gewachsen. Bis Ende Februar 2014 wurden über 60 Millionen Runtastic Apps heruntergeladen. Das Fitnessportal ist in 12 Sprachen, die Runtastic Apps in mehr als 18 Sprachen verfügbar. Im Oktober 2013 hat sich die Axel Springer AG mit 50,1 Prozent an der Runtastic GmbH beteiligt.

Über Ammado:
Ammado (www.ammado.com) is a global community of people who care. Ammado connects nonprofits, socially responsible companies and engaged individuals in a unique, interactive environment, harnessing the power of the Internet to accelerate communication, awareness and fundraising. The Ammado community will generate inspirational stories and create real heroes. Visit www.ammado.com for details on how to start using Ammado today.

Rückfragen für Journalisten und Blogger:
Michaela Leitner
Runtastic PR Deutschland/Österreich/Schweiz
Pluskaufstraße 7 • Business Center
4061 Pasching bei Linz
E-Mail: michaela.leitner@runtastic.com
Tel.: +43 699 1314190

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.