Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Football for Friendship 2021: Neuer GUINNESS WORLD RECORDS für die meisten Nutzer eines virtuellen Stadions / Verkündung erfolgte im Rahmen des Finales der 2021 eF4F (FOTO)

Am 26. Mai erzielte das Projekt Football for Friendship (F4F) seinen mittlerweile dritten GUINNESS WORLD RECORDS(TM), in diesem Jahr für die größte Anzahl von gleichzeitigen Besuchern eines virtuellen Stadions. Am Rekordversuch nahmen Nutzer des Multiplayer-Simulators „Football for Friendship World“ (F4F World) aus über 200 Ländern teil.

Zum Auftakt des Rekordversuchs wandte sich der globale Botschafter von F4F, die brasilianische Fußballlegende Roberto Carlos, an alle: „Lasst uns Teil eines großen Ereignisses werden. Wir sind Teilnehmer am F4F-Programm von Gazprom. Wir werden uns den Rekord holen!“ Unterstützung kam auch von den russischen Meistern im Fußball Jewgeni Aldonin und Dmitri Sennikov, dem russischen Fußballer des Jahres 2004 Dmitri Sychew sowie der Botschafterin des russischen Frauenfußballs Elena Ryshkova. Ebenso dabei waren russische Instagram und Tik Tok-Stars, die Zwillingsschwestern Katja und Nastja sowie Kirill Kolesnikow.

Der Multiplayer-Simulator „Football for Friendship World“ (F4F World) wurde 2020 eigens für F4F entwickelt. Auf ihm können internationale Mannschaftsspiele in Echtzeit organisiert werden. Auf dem F4F World wurde ab 24. Mai auch die 2021 Football for Friendship eWorld Championship mit insgesamt 32 Mannschaften und Spielern aus über 200 Ländern ausgetragen.

Football for Friendship hält bereits zwei GUINNESS WORLD RECORDS(TM). Im Jahre 2019 erhielt F4F den GUINNESS WORLD RECORDS(TM) Titel für die meisten Nationalitäten bei einem Fußballtraining. Am 5. Dezember 2020 wurde ein neuer GUINNESS WORLD RECORDS(TM) im Rahmen der Abschlussveranstaltungen der achten Saison von Football for Friendship für ein Online-Fußballtraining mit den meisten Teilnehmern aufgestellt.

Über Football for Friendship:

F4F besteht seit 2013. Es wird von Gazprom organisiert und von UEFF, FIFA und UNO unterstützt. In den vergangenen acht Spielzeiten haben etwa 15 000 Kinder und Jugendliche aus 211 Ländern und Regionen an dem Programm teilgenommen.

Offizielle Quellen im Internet:

Fotos und Videos für die Medien: http://media.footballforfriendship.com

Webseite: https://www.gazprom-football.com/football-for-friendship/

Instagram: https://www.instagram.com/footballforfriendship/

Facebook: https://www.facebook.com/FootballForFriendship/

YouTube: https://www.youtube.com/user/FOOTBALL4FRIENDSHIP

Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Football_for_Friendship

Twitter: https://twitter.com/f4fprogramme

Keywords:

F4F, Football for Friendship World Championship, eSport, eFußball, Guinness World Records, eF4F

Kontakt:

Kunde: AGT Communications Agency International Press Center Maroseyka str. 3/13 101990 Moskau (Russland) T: +7 (495) 624 03 01 F: +7 (495) 621 00 60 http://www.gazprom-football.com global_press@footballforfriendship.com

Pressekontakt:
KaiserCommunication GmbH
Global Communication Europe
Postfach 61 03 65
10926 Berlin (Deutschland)
+49 (0) 30 845 20 00 0
http://www.kaisercommunication.de/
info@kaisercommunication.de

Original-Content von: FOOTBALL FOR FRIENDSHIP, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.