Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Freizeitmode für Herren – Casual durch den Sommer

Das Modemotto für 2020 lautet “Klassiker funktional neu interpretiert”. Somit punkten in den aktuellen Kollektionen vor allem legere Kleidungsstücke, die lässig und dennoch hochwertig wirken. Dieser Casual Look eignet sich zum Treffen mit Freunden zum Aperitif, zum Date mit seiner neuen Flamme oder gar freitags im Büro.

Outdoor-Inspiration

Männer, die gemütliche Freizeitkleidung mögen, setzen gern auf Outdoormode. Um nicht gleich wie ein Dschungel-Abenteurer zu wirken, raten Modeexperten in diesem Sommer, für den Casual Look einen Mix aus Funktionalität und Eleganz zu bewahren. Auch hier kommt es auf die richtige Kombination an. Der regenabweisende Anorak, der bequeme Backpack oder die leichten Wanderschuhe werden smart mit einer klassischen Chinohose oder einem Leinenhemd gemixt. Für das Büro ist der Outdoorstyle jedoch eher weniger geeignet.

Karos

Alle naturverbundenen Outdoormänner schwören auf das karierte Baumwoll-Holzfällerhemd. Gut, dass für den Sommer 2020 auch dieses Lieblingshemd sowie alle weiteren Kleidungsstücke im Karomuster getragen werden dürfen. Karos, wenn nicht zu klein gemustert, wirken lässig & cool und lassen sich perfekt mit Denim kombinieren. Modemarken wie Dsquared2, die sowohl auf karierte Hemden als auch Jeansteile gesetzt haben, wissen, dass sich dieser klassische Look nicht nur für den Lonesome Cowboy, sondern auch für den City Lover eignet. Praktisch vor allem für frische Sommernächte, denn das flauschige Baumwollhemd im großflächigen Karomuster hält den Großstadtcowboy warm.

Denim

Eine Jeanshose ist für Männer das ultimative Kleidungsstück. Aber es gibt spannendere Kombinationsmöglichkeiten als Denimhose, T-Shirt und Sneakers. Beim angesagten “Denim Allover” Look werden mehrere Jeansteile miteinander kombiniert. Dies kann eine Denimhose mit einem Jeansblazer sein. Die Waschungen der Denim-Einzelteile sollten jedoch aufeinander abgestimmt sein, um ein einheitliches Bild zu schaffen. Farbakzente lassen sich durch Accessoires wie Rucksack, Freizeitschuhe oder ein T-Shirt in auffallenden Farbtönen setzen.


Khakifarbe

In Sachen Farbe wird es dieses Jahr eher dezent. Trendfarbe für die Männermode ist Khaki und hat nichts mit einem Revival der Mode im Military Style zu tun. Stattdessen setzen Modedesigner auf die spielerische Durchmischung von Khaki-Tönen mit klassischem Weiß, Braun oder Hellblau. Es ergeben sich unendliche Kombinationsmöglichkeiten, Chinohosen im Khakiton passen perfekt zum schlichtem farblosen Baumwollshirt oder beigefarbenen Shorts. Das gibt diesem Casual Look eine frische Leichtigkeit. Dieser lässige Look ist zurückhaltend und von daher auch durchaus als Office Style geeignet.