Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

GCP Hospitality, Teil von Gaw Capital Partners, erweitert sein australisches Portfolio durch Erwerb der Mischnutzungsimmobilie Bell City in Melbourne

Die im Immobiliengeschäft tätige
Private-Equity-Firma Gaw Capital Partners kündigte heute den Erwerb
der Mischnutzungsimmobilie Bell City für 157 Millionen AUD im
Melbourner Vorort Preston durch seine verwalteten Gelder sowie seinen
Hotellerie-Geschäftsbereich GCP Hospitality an.

Bell City, nur 20 Minuten vom Flughafen Melbourne und dem
Geschäftsviertel der Stadt entfernt, umfasst zwei Hotels mit
insgesamt 844 Zimmern der Marken Mantra bzw. BreakFree, einen
Konferenzkomplex, Gewerbemieträume, eine Garage mit 600 Stellplätzen
sowie Büros mit vollem Service.

Als Reaktion auf die steigende Beliebtheit von gemeinschaftlichem
Wohnen möchte GCP Hospitality ein „Co-Living“-Konzept integrieren,
für das unterhaltsame Gemeinschaftsräume, ein Bereich für
gemeinschaftliches Arbeiten, ein hochmodernes Fitnesscenter, trendige
Restaurants und Bars sowie ein Außenpool vorgesehen sind. Darüber
hinaus wird das Unternehmen seine Marke für moderne
Studenten-Wohngemeinschaften einführen: Campus.

Kenneth Gaw, President und Managing Principal von Gaw Capital
Partners, sagte: „Wir freuen uns über die Möglichkeiten, die dieser
Kauf birgt. Dieses Gastgewerbeobjekt ermöglicht uns nicht nur, unser
Standbein in Melbourne zu festigen, sondern auch die erfolgreiche
Umsetzung verschiedener Konzepte im gleichen Projekt zu realisieren.
Nach Abschluss dieser Übernahme freuen wir uns darauf, weitere
Chancen im australischen Markt wahrzunehmen.“

Christophe Vielle, CEO und Mitgründer von GCP Hospitality,
kommentierte: „Wir sind hocherfreut durch diesen Immobilienerwerb
unsere Präsenz in Australien zu vergrößern. Die erhöhte Nachfrage
nach modernen Konzepten für Wohngemeinschaften bietet uns die
Möglichkeit, innerhalb von Bell City ein solches –Co-Living—Konzept
umzusetzen sowie unser Konzept für studentische Wohngemeinschaften –
Campus – einzuführen. In Hongkong ist dieses bereits vorhanden und
soll im Januar 2019 auch in der Innenstadt von Perth starten.“

Informationen zu GCP Hospitality

GCP Hospitality betreibt weltweit über 39 Hotelanlagen mit
insgesamt 7.450 Zimmern und es wird in der Hotellerie-Branche für das
bereitgestellte Hotel- und Anlagenmanagement sowie die standardmäßig
besten Dienstleistungen für Geschäftsentwicklungen weithin beneidet.
Das Können von GCP Hospitality erstreckt sich über den gesamten
Globus, wobei das Unternehmen über Regionalniederlassungen in
Bangkok, Peking, Hongkong, Perth, San Francisco, Singapur und Yangon
verfügt. Zu den aktuellen Marken gehören Hotels G, The Strand Hotel &
Cruise, Campus Co-Living Hubs, Hospes Hotels (JV in Spanien) und
Journal Hotels (JV in den USA). GCP Hospitality ist der
Hotellerie-Geschäftsbereich von Gaw Capital Partners, einem
Unternehmen für die Private-Equity-Vermögensverwaltung, das sich
darauf konzentriert, untergenutzten Immobilien auf dem globalen Markt
einen größeren strategischen Wert zu verschaffen.

Pressekontakt:
Gaw Capital Partners
Camille Lam
E-Mail: camillelam@gawcapital.com
Tel.: 852-25837717

Original-Content von: Gaw Capital Partners, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.