Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Grenzenloser Walser Bergsommer im Hotel Jagdhof

Das Hotel Jagdhof auf einem Logenplatz in Riezlern zählt zu den traditionsreichsten Unterkünften im Vorarlberger Kleinwalsertal. Im einzigen Tal Österreichs, das ausschließlich von Bayern erreichbar ist, kennt der Wandersommer keine Grenzen – auch nicht die von Corona-Verordnungen.
Kleinwalsertal heißt eines der schönsten Hochtäler der Alpen im Nordosten Vorarlbergs. Diese Welt für sich ist ausschließlich von Bayern aus erreichbar. Hier gelten sogar dieselben Corona-Verordnungen wie im Allgäu, womit auch keine Quarantänepflicht für deutsche Gäste nach ihrer Rückreise nach Deutschland gilt. Das Hotel Jagdhof**** auf einem Logenplatz in Riezlern am Eingang des Tals zählt zu den traditionsreichsten Unterkünften in dem Vorarlberger Hochtal. Gastgeberfamilie Kessler schafft mit ihrer ungezwungenen Gemütlichkeit, dem guten Service und der ausgezeichneten Küche neue Perspektiven für den Natururlaub.

200 Kilometer höhenluftige Wege

Natur- und Berggenießer zieht es in die grenzüberschreitende Bergwelt zwischen dem Kleinwalsertal und Oberstdorf. Über 200 Kilometer Wanderwege bringen in allen Höhenlagen zwischen 1.000 und 2.400 Metern auf Achse. Rucksäcke und Wanderstöcke gibt es im Hotel Jagdhof zum Ausleihen, der kostenlose Wanderbus hält vor der Haustür. Einmal pro Woche wird das Bergwandern zur „Chefsache“ erklärt. Dann geht es gemeinsam in die Welt der luftigen Zweitausender. Mühelos schweben Genusswanderer mit den geöffneten Sommerbergbahnen im Kleinwalsertal und in Oberstdorf in die Berge. Für Jagdhof-Gäste ist das Bergbahnticket im Übernachtungspreis enthalten. Dann sind auch eine Höhenwanderung zum Gottesackerplateau und auf den markanten Hohen Ifen (2.230 m), eine Wanderung über den Fiderepass hinunter ins idyllische Wildental oder eine Gratwanderung auf die Ochsenhofer Köpfe leichter machbar. Den Großen Widderstein (2.536 m) am Talschluss muss man allerdings durchgehend mit eigener Muskelkraft bezwingen.

Auf der Schokoladenseite

Hochgefühle sind im Hotel Jagdhof auch nach der Bergtour sicher. Im Wellnessbereich versetzen die Saunawelt und ein Erlebnispool samt alpinem Wasserfall, Whirlbank und beheiztem Außenpool in Schwebezustand. Wohlige Massagen und Körper-Treatments bringen die nötige Lockerheit für den nächsten Aktivtag in dem schönen Hochtal. Der kulinarische Gipfel kommt aus der Jagdhof-Küche, in Form eines Vier-Gänge-Schlemmer-Wahlmenüs auf Basis regionaler Produkte. Die passende Weinempfehlung zu den heimischen Spezialitäten kommt vom Hausherrn persönlich. Kaffee, Tee und heiße Schokolade gibt es für Jagdhof-Gäste den ganzen Tag kostenlos. Für viel Freiraum sorgen die gemütlichen Zimmer und Suiten mit größtenteils getrennten Schlaf- und Wohnräumen. www.jagdhof-kleinwalsertal.at

Bergsommer (17.07.–09.10.21)
Leistungen: Ü mit ¾-Pension und allen Jagdhof-Verwöhnleistungen, ganztägig Obstkorb zur freien Entnahme, gratis Kaffee und Tee (7.30–20.30 Uhr), inkl. 1 Fl. Mineralwasser auf dem Zimmer, ab 3 Ü 15 Euro-Wellnessgutschein p. P., Bergbahnticket für alle Bergbahnen in Kleinwalsertal und Oberstdorf für die Dauer des Aufenthaltes, Leihrucksack und -stöcke, wöchentlich geführte Tageswanderung, gratis Wanderbus für das Kleinwalsertal, gratis Transfer bei An- und Abreise – Bahnhof Oberstdorf – Preis p. P./Nacht: ab 111 Euro, 7 Tages-Preis p. P./Nacht ab 103 Euro
Familien-Bonus: Kinder bis 9,9 Jahre bei 2 Vollzahlern gratis, 10 Euro pro Tag für die Verpflegung
Corona-Stornobedingungen
Sollte ein Corona-Lockdown den Urlaub nicht ermöglichen oder eine kurzfristige Reisewarnung für das Kleinwalsertal und somit Quarantänepflicht bei der Heimreise bestehen, kann jederzeit (auch bei frühzeitiger Abreise) kostenfrei storniert werden.

3.732 Zeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.