Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Herbst im Hotel Sonnbichl Südtirol

Ein für uns alle sehr ungewöhnliches Jahr nähert sich seinem winterlichen Abschluss. Damit Sie die schönen Tage der Herbstsaison noch etwas länger genießen können, haben wir uns im Hotel Sonnbichl entschlossen, unser Haus doch noch bis zu 08.11.2020 geöffnet zu lassen. Damit heißt Sie Ihr Wellnesshotel im Dorf Tirol auch in diesem Jahr bis zum Ende der offiziellen Saison in Südtirol, welches ebenfalls auf den 08.11.2020 fällt, willkommen. Bis dahin genießen Sie bei uns alle Service- und Komfortleistungen.

Erholung und Wellness vom Feinsten

So stehen Ihnen unsere umfangreichen Erholungs- und Wellnessanlagen uneingeschränkt zur Verfügung:

– Entspannen Sie in den Wasserwelten vom Hotel Sonnbichl mit Hallenbad und Außenbereich.
– Genießen Sie Ihren Saunagang in der Biosauna, dem Dampfbad, der Infrarot-Sauna sowie in der Finnischen Sauna.
– Lassen Sie sich durch unsere Anwendungen von der Massage bis zur Gesichtsbehandlung verwöhnen.
– Tun Sie Ihrem Körper in unserem Fitnessraum etwas Gutes.

In allen diesen Bereichen haben sich unsere Konzepte zur Einhaltung der Abstandsregeln inzwischen bewährt. Lediglich eine kurze Anmeldung ist vor der Nutzung erforderlich. Auch an unseren Fitnessgruppen mit interessanten Programm-Angeboten können Sie weiterhin teilnehmen.

Inklusivleistungen für Gourmets

Sie profitieren ebenfalls von unseren vielfältigen, weiteren Inklusivleistungen. Ihr Aufenthalt in unserem Wellnesshotel im Dorf Tirol schließt nämlich eine genussvolle Stärkung für Frühaufsteher sowie das Frühstücksbuffet ein. Ferner ist das abendliche 5-Gang-Feinschmecker-Wahlmenü inklusive. Jeden Donnerstag wird daraus ein 6-Gang-Galadinner. Freitags kommt ein opulentes Dessertbuffet und sonntags ein luxuriöses Vorspeisenbuffet hinzu.

Achten Sie bitte darauf, in den Bufetträumen sowie in allen weiteren Hotelbereichen einen Mund-/Nasen-Schutz zu tragen. Machen Sie auch häufig von der Nutzung unserer Desinfektionsspender Gebrauch. Unsererseits folgen wir allen offiziell angeordneten Maßnahmen zu Ihrem Schutz. Das schließt die mehrmals täglich stattfindende Desinfektion von Tischen, Türklinken und anderen Oberflächen ein.

Lernen Sie Meran und Umgebung im Herbst kennen

Was die typischen Freizeitaktivitäten draußen betrifft, besteht in Südtirol keine generelle Pflicht, einen Mund-/Nasen-Schutz zu tagen. Lediglich dort, wo Menschen auf engem Raum zusammenkommen, ist das Tragen einer Maske vorgeschrieben. Das gilt auch für Geschäfte sowie öffentliche Verkehrsmittel.

Sie können also nach Herzenslust Spazieren und Radfahren. Für letzteres haben wir kostenlos Mountainbikes sowie gegen einen Kostenbeitrag E-Mountainbikes im Verleih. Außerdem bieten wir geführte Wanderungen und Radtouren an. Darüber hinaus empfehlen wir einen Besuch der überaus sehenswerten Stadt Meran. Von Ihrem Wellnesshotel im Dorf Tirol aus ist die Stadt über einen wunderbar angelegten Weg in gut einer halben Stunde zu Fuß erreichbar.

Vorteilswochen, Vorteilstage und kostenlose Stornierungsmöglichkeiten

Zudem bietet Ihnen das Hotel Sonnbichl einige attraktive Preis-Schmankerl: Vom 25.10.2020 bis zum 08.11.2020 können Sie bei einem Aufenthalt von drei Tagen oder länger von unseren Vorteilswochen profitieren und vom 02.11.2020 bis zum 08.11.2020 von unseren Vorteilstagen.

Da Südtirol nicht als Risikogebiet eingestuft ist, gibt es keinerlei Einreis- oder Ausreisebeschränkungen. Sollte sich diese Situation jedoch kurzfristig ändern, ist das Hotel Sonnbichl vorbereitet. In jedem Falle haben Sie weiterhin die Möglichkeit, gebuchte Aufenthalte bis zu sieben Tagen vor dem Antritt ohne Angabe von Gründen kostenlos zu stornieren. Über die aktuelle Einreise-Situation in Südtirol informiert Sie diese Website: https://www.suedtirol.info/de/informationen/coronavirus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.