Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Herzklopf-Finale bei „The Biggest Loser“ in SAT.1: Gewinner Daniel verliert sagenhafte 104 Kilo! (FOTO)

Freudentränen und Jubeltänze! Im großen Finale von „The Biggest Loser“ begeistert Kandidat Daniel (31; aus Springe) mit einer fantastischen Gewichtsreduktion von 104 Kilo. Unter den Fittichen von Coach Petra Arvela verliert er damit 51,03 Prozent seines Ausgangsgewichts von 203,8 Kilo und sichert sich mit dieser Rekordabnahme den Titel „The Biggest Loser 2020“ sowie die Siegprämie von 50.000 Euro. Nach seinem spektakulären Erfolg hat der Niedersache ambitionierte Zukunftspläne: „Ich habe mir einen Traum erfüllt und vielleicht geht auch noch ein anderer in Erfüllung: Ich bin dieses Jahr beim Ironman angemeldet“, so der glückliche Gewinner.

Auf dem zweiten Platz landet Kandidat Sascha (29; aus Saarlouis/Saarland): Er überzeugt mit einer Gewichtsabnahme von 80,6 Kilo, was einer prozentualen Abnahme von unglaublichen 50,25 Prozent bei einem Ausgangsgewicht von 160,4 Kilo entspricht. Platz drei erobert Kandidat Abdi (26; aus Usingen/Hessen). Er trotzt der Waage 67,8 Kilo ab und reduziert damit sein Startgewicht von 143,7 Kilo um eindrucksvolle 47,18 Prozent. Finalistin Tülay (25; aus Gummersbach/NRW) verliert bis zum letzten Wiegen starke 51,7 Kilo (40,68 Prozent ausgehend von ihrem Startgewicht von 127,1 Kilo).

Nähere Informationen sowie Bildmaterial zu den Coaches und zu allen Kandidaten finden Sie auf der Presseseite http://www.presse.sat1.de/TBL2020.

Bei Fragen: ProSiebenSat.1 Deutschland TV GmbH Kommunikation/PR Factual & Sports Barbara Stefaner Tel. +49 [89] 9507-1128 Barbara.Stefaner@ProSiebenSat1.com www.presse.sat1.de www.p7s1-pr.de

Bildredaktion: Clarissa Schreiner Tel. +49 [89] 9507-1191 Clarissa.Schreiner@ProSiebenSat1.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6708/4558714 OTS: SAT.1

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.