Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

IMMAC Sailing Academy: Optimisten-Übergabe an 10 Segelvereine in Deutschland

Auch dieses Jahr freute sich die IMMAC Sailing Academy e.V., 19 Ausbildungsboote vom Typ ?Optimist? an ausgewählte Segelvereine übergeben zu können. Hierbei wurden unter anderem auch vier Vereine in Süddeutschland berücksichtigt, die sich durch eine hervorragende Arbeit und ein außergewöhnliches Engagement im Jugendbereich hervorgetan haben. Somit ist das Schulungsprojekt der IMMAC Sailing Academy nun deutschlandweit von Nord bis Süd vertreten.

Aufgrund der aktuellen Lage fand die Übergabe der Optimisten am 16. März 2021 nur symbolisch statt. Bei einem Fototermin im Hafen vom Ostsee-Marine-Service in Kappeln an der Schlei präsentierte die Geschäftsführerin des IMMAC Sailing Teams, Nicola Breuer, gemeinsam mit Thomas Pranskat, Projektleiter Schleswiger Werkstätten, die frisch zur Übergabe mit neuem Branding fertiggestellten Optimisten. Ebenfalls vor Ort dabei waren Kai Mares, sportlicher Leiter des IMMAC Sailing Teams, und zwei Mitarbeiter der Schleswiger Werkstätten, Daniel Jürgensen und Maikel Stupil.

Neben IMMAC konnten noch weitere Co-Sponsoren für die Herstellung der Optimisten gefunden werden. ?Unser großer Dank gilt der Convivo Holding GmbH und der soleo GmbH, deren Beitrag es uns ermöglicht hat, auch in diesem Jahr die großartige Anzahl von 19 Optimisten für die Segeljugend zur Verfügung stellen zu können?, freute sich Nicola Breuer.

 

Begeisterung für den Segelsport und der Wunsch, intensiv den Nachwuchs zu fördern, gaben den Anstoß – 2010 wurde der Förderverein der IMMAC SAILING ACADEMY e.V. gegründet. Sein Ziel ist es seitdem, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen einen Zugang zum Segelsport zu eröffnen.

In enger Kooperation mit Segelvereinen und Schulen unterstützt die IMMAC SAILING ACADEMY die dort kostenfrei angebotenen Segelkurse und Segel-AGs, indem sie Optis als Schulungsboote bereitstellt. So lässt sich die Durchführung unabhängig von öffentlichen Mitteln gewährleisten.

Kontinuierlich treibt der Förderverein den Ausbau der IMMAC Opti-Flotte voran. Bereits 2010 gab er 23 Optimisten fu?r die Schulung junger Segeleinsteiger in Auftrag. Partner bei der Fertigung sind die Schleswiger Werkstätten. Hier werden die Boote von Menschen mit Behinderungen in Handarbeit gebaut. Bis heute ist die Flotte auf 159 Boote angewachsen

und kommt bundesweit bei 45 Segelvereinen zum Trainingseinsatz.

Die Aktivitäten der IMMAC SAILING ACADEMY erweitern sich laufend, auch dank der beteiligten Sponsoren. Sie sind u?berzeugt von der Idee, in die sportliche Zukunft der Jugend zu investieren und zugleich ein Inklusionsprojekt im Bootsbau zu fördern.

Weitere Sponsoren sind herzlich willkommen!

Informationen zu der Arbeit des Fördervereins IMMAC Academy e.V. und zu den Schleswiger Werkstätten finden Sie unter den folgenden Links:

www.immac-sailingteam.de/academy/

www.schleswiger-werkstaetten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.