Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

In 24 Stunden rund um die Schlögener Schlinge

Die sechste 24-Stunden-Wanderung rund um die Schlögener Schlinge war ein voller Erfolg. Bei Kaiserwetter wanderten 90 Teilnehmer aus Österreich und Deutschland 68 Kilometer rund um das Naturwunder und bewältigten dabei 2.430 Meter Aufstieg. „24 Stunden wandern, das ist eine ganz besondere Herausforderung, daher ein großes Kompliment an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.“, so der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich, Friedrich Bernhofer. Er stellt in Aussicht: „Auf rund 50 verschiedenen Rundrouten kann der Donausteig erwandert werden – auch mit weniger Zeit und Kraftaufwand. In den nächsten Wochen wird mit Unterstützung der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich eine eigene Broschüre für alle Pilgerwege in Oberösterreich erscheinen.“ Start und Ziel der 24-Stunden-Wanderung war das riverresort Donauschlinge. Wander- und Naturbegeisterte erlebten eine einmalige, geführte Wanderung mit unvergesslichen Eindrücken. Begleitpersonen waren eingeladen, inzwischen im riverresort Donauschlinge eine entspannte Auszeit zu verbringen. Das hoteleigene Aktivprogramm, Leihräder, mit denen die vielen Radrouten erkundet werden konnten, oder das Wellnessparadies mit Indoorpool sorgten bei den Nicht-Wanderern für Abwechslung. Das Viersternehotel ist rundum modernisiert. Vom Restaurant über den Buffetbereich, von der Lobby über den Empfang bis hin zu 30 erneuerten Zimmern zeigt sich das Hotel im neuen Glanz. Nach der 24-Stunden-Wanderung kamen alle zum gemeinsamen Frühstück im riverresort Donauschlinge zusammen. Zur Erinnerung überreichten Friedrich Bernhofer und die Hoteleigentümer Eva Gugler und Marc Hillebrandt jedem Wanderer eine Urkunde und ein eigenes 24 Stunden T-Shirt.

1.748 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.