Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

ITF enthüllt eine historische Umbenennung des Fed Cup, da das globale Frauen-Team-Turnier in –Billie Jean King Cup von BNP Paribas– umbenannt wird

Die ITF hat heute bekannt gegeben, dass der Fed Cup, die Weltmeisterschaft der Frauen im Tennis, von BNP Paribas in Billie Jean King Cup umbenannt wurde.

Es ist das erste Mal, dass ein großer globaler Teamwettbewerb nach einer Frau benannt wurde, die eine neue Ära für das historische Turnier einläutete und einen Meilenstein für den Sport darstellte.

Billie Jean King ist eine globale Kämpferin für Gleichheit, die ihr Leben dem Kampf gegen Diskriminierung in allen Formen gewidmet hat. Die Werte, die sie repräsentiert, verkörpern den Ethos eines Turniers, das sich zum größten jährlichen internationalen Mannschaftswettbewerb im Frauensport entwickelt hat, an dem in diesem Jahr 116 Nationen teilnehmen.

Die Umbenennung folgt der Einführung eines neuen Finals-Format, das die 12 besten Nationen zusammen bringen wird über eine Woche in Budapest zu konkurrieren, um Weltmeister zu werden. Ab 2021 werden die Billie Jean King Cup Finals den größten jährlichen Preisfonds im Frauenmannschaftssport vergeben.

ITF-Präsident David Haggerty sagte: „Von der Teilnahme am ersten Fed-Cup als Mitglied des siegreichen US-Teams und der Gründung der WTA bis hin zur Verleihung der US-amerikanischen Presidential Medal of Freedom als erste Athletin hat Billie Jean King nie aufgehört, neue Wege zu beschreiten. Heute fügt sie ein weiteres –Erstes– zu dieser Liste hinzu. Dies ist eine passende Hommage an alles, was sie erreicht hat, und wird ein dauerhaftes Vermächtnis liefern, um zukünftige Generationen von Spielern und Fans zu inspirieren.“

Kings enge persönliche Verbindung mit dem Fed Cup begann 1963 beim Eröffnungsturnier und wurde in den nächsten 40 Jahren zementiert. Sie fuhr fort, die Trophäe als Spieler oder Kapitän bei 10 Gelegenheiten zu heben – mehr als jede andere Person in der Geschichte. King wurde 2019 zum ersten Global Ambassador des Wettbewerbs ernannt.

Billie Jean King sagte: „Es gibt nichts Schöneres als das Gefühl, dein Land zu repräsentieren und Teil eines Teams zu sein, weshalb dieser Wettbewerb für mich so besonders und wichtig ist. Es ist eine Ehre, dass die Damen-Weltmeisterschaft im Tennis meinen Namen trägt und eine Verantwortung, die ich nicht auf die leichte Schulter nehme. Unsere Aufgabe ist es, diese Vision mit zukünftigen Generationen junger Mädchen zu teilen, denn wenn man sie sehen kann, kann man sie sein.“

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1275760/ITF_Billie_Jean_King_Cup.jpg

Pressekontakt:

Heather Bowler
heather.bowler@itftennis.com
+44 (0)208 392 4632

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/148384/4709818
OTS: International Tennis Federation

Original-Content von: International Tennis Federation, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.