Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Jan Delay: „Ich mag die Dunkelheit“

In der aktuellen BARBARA (ab sofort im Handel) macht Barbara Schöneberger sich auf in die Nacht und trifft jemanden, der gern lange wach bleibt: Musiker und DJ Jan Delay. Der sagt, er sei eine echte Nachteule: „Nichts gegen Licht, echt nicht. Aber ich mag die Dunkelheit. Ich kann in ihr aufgehen und machen, was ich will. Also: noch mehr, als ich es eh schon tue.“ Er genieße diese nächtliche Einsamkeit, wenn er an neuen Songs arbeitet, denn „ich brauche mich nachts auf niemand anderen einlassen als auf mich selbst“. Das war phasenweise anders, als seine Tochter, heute sechs, zur Welt kam: „Ich erinnere mich noch ganz gut an das Gefühl, dass ich bei unserem ersten gemeinsamen Silvester hatte. Ich bin da gern früh schlafen gegangen und war am Neujahrsmorgen um acht auf der Straße mit ihr im Kinderwagen, als die letzten Verstrahlten mit dickem Schädel nach Hause gewankt sind. Ich musste die ganze Zeit grinsen.“

Pressekontakt:

Maike Pelikan
Stellv. Leiterin Markenkommunikation
Gruner + Jahr GmbH
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 – 21 57
E-Mail: mailto:pelikan.maike@guj.de
http://www.barbara.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/118476/4728250
OTS: Gruner+Jahr, BARBARA

Original-Content von: Gruner+Jahr, BARBARA, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.