Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Jetzt erschienen: „Power statt –sauer–„. Neues Sportbuch von Roland Jentschura (FOTO)

Jetzt erschienen: „Power statt –sauer–“

Neues Sportbuch von Roland Jentschura

Viele Sportler sind unzufrieden und frustriert, weil sie ihre Ziele nicht erreichen, einfach nicht mehr weiterkommen, vielleicht sogar Rückschritte machen und ständig verletzt sind. Eine häufige Ursache ist die Übersäuerung des Körpers bei gleichzeitiger Unterversorgung mit Vitalstoffen. In dem aktuell erschienenen Buch „Power statt –sauer– – Unser Säure-Basen-Haushalt entscheidet“ erläutert der Diplom-Oecotrophologe und Sportlerberater Roland Jentschura erstmals, weshalb es zu diesen Problemen kommt und wie man ihnen entgegenwirken kann.

„Fast alle Sportler wissen, dass –der saure Muskel zumacht– und dass übertriebenes Training bei mangelhafter Regeneration ins Übertraining führt, mit den Folgen von Leistungsabfall, zunehmendem Muskelkater und Muskelschmerzen, zunehmender Verletzungs- und Infektanfälligkeit. Aber in meinen Gesprächen mit Betroffenen, mit aktiven und ehemaligen Sportlern, mit Trainern, Betreuern und Ärzten ist der Säure-Basen-Haushalt nach wie vor eine große Unbekannte. Dabei entscheidet sich der sportliche Erfolg wesentlich im Säure-Basen-Haushalt“, sagt Jentschura und verdeutlicht so zugleich seine Motivation für sein Erstlingswerk.

Auf 176 Seiten erläutert der Autor, was die Hauptverursacher einer Übersäuerung sind, was zu viele Säuren im Körper anrichten und wie entscheidend das Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen für die Leistungs- und Regenerationsfähigkeit ist. Darüber hinaus lässt er etliche Weltklasseathleten und Spitzensportler zu Wort kommen und es gibt wertvolle Tipps für die effektivsten Maßnahmen zur Vermeidung sowie zur Behebung einer chronischen Übersäuerung.

Jentschura, der zahlreiche Spitzensportler und Sportverbände wie den Österreichischen Skiverband berät, verspricht, mithilfe dieses Buchs den eigenen Körper sehr viel besser zu verstehen und als Trainer die Aktiven nachhaltiger betreuen zu können. „Power statt –sauer–“ (ISBN: 978-3-933874-50-4) ist ab sofort unter www.verlag-jentschura.de erhältlich. Nähere Informationen gibt es unter www.powerstattsauer.com.

Pressekontakt:

Herr Guyves Sarkhosh
Leiter Marketing & Kommunikation
JENTSCHURA International GmbH
Otto-Hahn-Straße 22-26
D-48161 Münster
Tel: +49 (0) 25 34 – 97 44 – 171
Fax: +49 (0) 25 34 – 97 44 – 401
E-Mail: gsarkhosh@p-jentschura.de

Original-Content von: Jentschura International GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.