Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Jetzt in SHAPE: Die effektivsten Traumbody-Übungen der beliebtesten Fitness-Influencer (FOTO)

Ein flacher Bauch wie Mady Morrison, schlanke Beine wie
Lindarella, definierte Arme wie Roxi und ein Knack-Po wie Pamela Reif
– wer wünscht sich das nicht? SHAPE (EVT 13.6.) zeigt in der
aktuellen Ausgabe die Top-3-Übungen der Fitness-Bloggerinnen.

Diagonaler Crunch für die seitliche Bauchmuskulatur

Mady Morrison macht in Sachen Yoga keiner was vor. Seit 15 Jahren
zieht es die Berlinerin regelmäßig auf die Matte. „Fünfmal pro Woche
übe ich 20 bis 60 Minuten lang“, erzählt sie. Ihre Lieblingsübung für
die seitliche Bauchmuskulatur ist der „diagonale Crunch“. Dafür
begibt man sich in die Rückenlage, streckt die Beine senkrecht nach
oben und zieht die Zehenspitzen zum Körper. Hände verschränken – bis
auf die Zeigefinger. Oberkörper etwas anheben, Arme nach oben
strecken. Einatmen: die gestreckten Arme nach links ziehen. Ausatmen:
zurück zur Mitte, Arme senkrecht nach oben. Einatmen: nach rechts.
Diese Übung im Wechsel 20 bis 100 Mal wiederholen.

Lunge & Step-up für einen runden Knack-Po

Mit ihren 3,7 Millionen Followern gehört Pamela Reif zu den
beliebtesten Fitness-Stars weltweit und ist vor allem für ihren
Super-Booty bekannt. Doch was Pamela selbst erst lernen musste: Man
kann nicht NUR den Po trainieren, sonst sieht es komisch aus. Der
ganze Körper muss ins Training mit eingeschlossen werden. Eine ihrer
Top-Übungen heißt „Lunge & Step-up“. Dafür steht man im aufrechten
Stand vor einem Stepper oder einer Stufe, Hände vor der Brust
zusammen. Mit links einen großen Schritt auf den Stepper oder die
Stufe machen. Rechtes und linkes Knie um 90 Grad beugen. Das ist die
Ausgangsposition. Über das linke Bein nach oben drücken, das rechte
Knie zeitgleich schwungvoll nach oben ziehen, dann zurück zur
Ausgangsposition. Nach 20 Mal ist Seitenwechsel angesagt. Pams
Geheimtipp: Zweimal täglich reibt die Fitness-Queen ihren Po mit
Kokosnuss-Öl ein, damit sie vom Training keine Dehnungsstreifen
bekommt.

Der Vogelflug definiert die Schulterpartie

Fitness-Bloggerin Roxi gibt Tipps für trainierte Arme. „Zweimal
pro Woche trainierte ich 30 Minuten lang gezielt meine Arme. Schon
nach wenigen Wochen sah man einen deutlichen Unterschied. Seitdem
trage ich sehr viel lieber und häufiger Tops“, erzählt die Bloggerin
vom Bodensee. Eine ihrer Top-Übungen ist der „Vogelflug“: Hüftbreiter
Stand, Beine leicht gebeugt. Oberkörper nach vorn, Rücken gerade.
Bauch anspannen. Arme auf Schulterhöhe halten, Ellenbogen im
90-Grad-Winkel beugen. Nun die Arme nach vorn führen, bis die
Fingerspitzen sich berühren, dann möglichst weit nach hinten ziehen.
Ellenbogen bleiben die ganze Zeit gebeugt. Das Ganze zwanzig Mal vor
und zurück.

Upside Down High Knees für straffe Oberschenkel

Dass sie inzwischen mehr für schlanke, straffe Beine tun muss,
merkte Linda von Lindarella.de schon vor ein paar Jahren. „Seit drei
Jahren fokussiere ich mich 20 Minuten pro Woche nur auf meine Beine.
Mache dann vor allem Bodyweight-Übungen, setze manchmal noch
zusätzlich leichte Gewichte ein“, erklärt die Bloggerin. Eine ihrer
Top-Übungen nennt sich „Upside Down High Knees“. Dafür mit etwas
Abstand gegen eine Wand einen Handstand machen. Beine durchstrecken.
Linkes Bein von der Wand lösen. Linkes Knie anwinkeln. Zehn mal
langsam Richtung Boden ziehen und wieder ausstrecken. Linkes Bein
zurück an die Wand. Das Ganze zehn mal wiederholen, dann
Seitenwechsel.

Hinweis für Redaktionen:

Der vollständige Artikel erscheint in der neuen SHAPE (seit 13.
Juni im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle „SHAPE“ zur
Veröffentlichung frei.

Über Shape

SHAPE ist das einzigartige Fitness- und Lifestylemagazin für
körperbewusste, aktive und anspruchsvolle Frauen mit dem Ziel, seine
Leserinnen mit Freude und Kompetenz in Bestform zu bringen. Als
Personal Trainer für Körper, Geist und Seele motiviert SHAPE,
transportiert Lebenslust und ergänzt Fitness & Food um die
Lifestylethemen Beauty & Fashion sowie Reise & Psychologie. Das
inspirierende Konzept deckt alle Facetten im Leben einer aktiven Frau
ab. SHAPE ist ein Lebensgefühl und das Must-Have für alle Frauen, die
stylish, sexy und fit sein wollen. Das Magazin erscheint
international mit 15 Ausgaben in über 30 Ländern und ist somit das
größte Fitnessmagazin für Frauen weltweit.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group
insgesamt die sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, einfach.sein,
Happinez, InTouch Style, JOY, Maxi, Shape sowie die Luxusmarke
Madame. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die
unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite
an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität,
Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premium- und
Luxusmärkte, -marken und -zielgruppen wie kaum ein anderes
Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften
ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr
Exemplare im monatlichen Premium- und Luxussegment (rund 1,15 Mio.
durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2017). Mit diesem Portfolio
ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium-
und Luxus-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media
Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600
Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und
TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit
ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group
ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Anna Störmer
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermedia.com
https://blog.bauermedia.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Shape, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.