Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Lebensfreude mit Allgäuer Weitblick

Eine Wohlfühlwelt für sich: Auf 850 Höhenmetern in Alleinlage begeistert das Resort Bergkristall in Oberstaufen als besonderer Rückzugsort, der die Allgäuer Wurzeln mit zeitgemäßem Design und unverbauter Natur verbindet. Diese Mischung zieht sich durch das gesamte Haus. Im stilvollen Wellnessbereich trifft der Outdoorpool mit spektakulärem Bergpanorama auf traditionell inspirierte Behandlungen. Die 68 Zimmer und Suiten empfangen die Gäste mit einem Interior von sehr modern in der Bergkristall Lodge bis hin zu geschmackvoll ländlich im Haupthaus. Auch die Küche serviert regional verbundenen Gourmet-Genuss und stellt sich dabei so flexibel wie möglich auf die Wünsche der Gäste ein. Hinter dem Bergkristall steht Familie Lingg, die sich selbst als Heimatmenschen bezeichnen und das Haus mit viel Leidenschaft zu einem der Top-Resorts in Bayern entwickelt haben. Eine besondere Rolle spielt zudem Platzhirsch Hansi, der mit seinen Damen und mehreren Bergziegen im hoteleigenen Wildpark, unterhalb der Saunen, wohnt und wie kein anderer den Naturbezug der Gastgeber reflektiert. Eine Nacht im Bergkristall–Mein Resort im Allgäu ist ab 162 Euro pro Person im Comfort Room Hochgrat mit allen Inklusivleistungen buchbar. Reservierungen werden unter +49(0)8386 911-0 oder wellness@bergkristall.de entgegengenommen. Weitere Information und ein direktes Buchungsformular finden sich auf der Website www.bergkristall.de.

„Unser Wunsch war es nicht immer größer zu werden und jeden Trend hinterherzujagen, sondern authentisch bei dem zu bleiben, was uns ausmacht, unsere Verbundenheit zur Heimat und zu unseren Gästen“, so beschreibt Gastgeberpaar Sabine und Hans-Jörg Lingg die Entwicklung ihres Hotels vom einfachen Gasthof hin zur Top-Wellness-Adresse in Deutschland. Drei Generation haben sich dabei schon verwirklicht. Der Umbau 2018 war der jüngste Meilenstein. Hier kam die neue Bergkristall Lodge mit 25 zusätzlichen Wohneinheiten hinzu und alle bestehenden Zimmer erhielten einen Refresh.

Im Zuge der Neugestaltung entstand auch das Bergkristall Atrium, das heutige Herzstück des Hotels. Bodentiefe Fenster empfangen dort die Neuankömmlinge mit einem eindrucksvollen Bergpanorama. Neben der Rezeption befindet sich die HansiBAR, benannt nach Platzhirsch Hansi, dessen Geweih sich auch als Stilelement wiederfindet. Tiefenentspannung auf 850 Höhenmetern verspricht das Kristall Spa. Das Highlight ist der Outdoor Infinity Pool, in dem Gäste mit einem Endlosgefühl bis in die Berge ihre Bahnen ziehen. Die Saunalandschaft wurde nach der Gebirgs-kette Nagelfluh benannt, dessen Gestein auch für das Innenleben des Wellnessbereichs Verwendung fand. Verschiedene Saunen bieten Entspannung bei 45, 60 oder 90 Grad Celsius. Aus der großen Event-Outdoorsauna schweift der Blick direkt in den hoteleigenen Wildpark. Nach dem Schwitzen laden verschiedene Ruhebereiche und Kuschelnischen mit Hängeliegen zum Regenerie-ren ein. Das Spa-Konzept basiert, passend zum namensgebenden Edelstein, auf den vier Säulen Licht, Kraft, Harmonie und Klarheit. Im Menü finden Erholungssuchende Wellnessanwendungen, Massagen und ayurvedischen Anwendungen namens PURE Balance sowie Kosmetikanwendungen, die unter dem Motto „Aus Liebe zu mir“ zusammengefasst werden. Dabei geht der Therapeut in der geblockten Zeit flexibel auf den Gast ein und bestimmt gemeinsam den Fokus der Anwendung. Zwölf verschiedene elegante Behandlungsräume stehen für Termine bereit.

Wie kein anderer Ort in Deutschland steht Oberstaufen in der Tradition des Schrothfastens. Das Bergkristall bietet das Naturheilverfahren als Initialzündung für ein neues, leichtes Lebensgefühl an. Gastgeber Hans-Jörg Lingg ist als gelernter Koch und Ernährungsexperte der Fachmann im Haus für diese Allgäuer Detoxmethode.

Neben dem Fasten muss kein Gast auf Genuss verzichten. Kulinarisch verwöhnt der Kraftort mit regionalen Wurzeln, jedoch ohne die Schwere der heimischen Spezialitäten. Kurze Wege und saisonaler Bezug sind für die Speisekarte selbstverständlich. Eingebettet in die Allgäuer Berglandschaft reizt die Lage des Hotels dazu, die Wanderstiefel zu schnüren oder im Winter die Schneeschuhe, Langlaufskier oder den Schlitten zu packen und die Umgebung zu entdecken. Die Region steckt voller Möglichkeiten und mit der Oberstaufen PLUS Karte gibt es viele Aktivitäten bis hin zum Skilift kostenfrei. Besondere Tipps und Tourenempfehlungen erhalten die Gäste bei der „Blue Lady“ Janina Lingg. Als Concierge kümmert sie sich auch um die Planung und Organisation besonderer Überraschungen und Momente, vom Geburtstag bis zum Heiratsantrag.

Für die Kommunikation im deutschen, österreichischen und deutschsprachigen Schweizer Markt vertraut das Bergkristall ab sofort auf die fachkundige Unterstützung der Agentur STROMBERGER PR in München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.