Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Live Reporter überträgt Events in den virtuellen Raum

Durch das Internet und die sozialen Medien ergeben sich neue Möglichkeiten, mit Bezugsgruppen zu kommunizieren.

Corona beschleunigt Trend zu virtueller Teilnahme

Die Corona-Krise führt dazu, dass viele Bereiche in den virtuellen Raum verlagert werden, was im Privat- und Berufsleben zu neuen Verhaltensmustern führt. Dabei sein heißt deshalb: immer öfter online oder virtuell an einer Veranstaltung teilzunehmen.

So wird die virtuelle Teilnahme an Events auch nach Corona für viele Menschen ganz selbstverständlich bleiben. Neben der bequemen Teilnahme von Zuhause oder aus dem Büro, können die Kosten, der Zeitmangel oder allgemein die Entfernung für die Nutzer ein Auslöser sein, die virtuelle Variante zu wählen.

Redaktionsbüro Hagenlocher berichtet live von Veranstaltungen

Das Redaktionsbüro Hagenlocher (https://www.redaktionsbuero-hagenlocher.de) hat diesen Trend erkannt und den „Live-Reporter“ als Dienstleistung ins Angebot genommen. Mit dem „Live Reporter“ können zum Beispiel Unternehmen, Organisationen oder Kulturveranstalter ihre Zielgruppen einladen, live am Event teilzunehmen.

Journalistische Angebote in der Kundenansprache

Viele Veranstalter, Unternehmen und Organisationen nutzen bereits journalistische Formate im Internet oder den Sozialen Medien: Newsletter, Content Marketing, Storytelling oder Podcasts. Mit dem Live Reporter ist es nun möglich, einen Schritt weiterzugehen.

In Echtzeit fangen Live Reporter Emotionen, Eindrücke und Stimmen der Akteure ein – und übertragen diese live – per Live Stream – ins Netz. Die Inhalte können direkt auf die Website oder in das Social Media-Angebot des Anbieters gestreamt werden.

Die Live Reporter sind schnell und flexibel unterwegs

„Bewaffnet“ mit Mikrofonen und einer webfähigen Kamera (oder einem guten Smartphone mit entsprechender Ausstattung), ist der Live Reporter oder sind die Live Reporter-Teams des Redaktionsbüros Hagenlocher vor Ort unterwegs. Sie interviewen zum Beispiel bei Messen oder Kongressen Aussteller, Teilnehmer, Redner oder Künstler, die so die Möglichkeit haben, ihre Botschaften live ihren jeweiligen Zielgruppen zu vermitteln. So machen sie Lust auf die Veranstaltung, die Dienstleistung oder das Produkt.

Live Reporter: Spontan und nicht gestellt

Das Ganze wirkt spontan und nicht gestellt – und schafft damit eine Authentizität, die Studioaufnahmen oder vorproduzierte Videos nicht erzielen können.

Live Videos sind gefragt

Live-Videos sind beim Publikum gefragt. Zu sehen, wie sich ein Ereignis oder ein Interview entwickelt, hat für sehr viele Zuschauer einen hohen Reiz. Außerdem werden Live-Videos als ehrlicher und natürlicher angesehen, da sie nicht geschnitten sind.

Livestreams können aufgezeichnet werden

Natürlich können die Live-Übertragungen auch aufgezeichnet werden, damit zum Beispiel Interviews oder Darbietungen auch nach der Aktion noch von den Kunden angesehen werden können.

Neue Möglichkeiten für zusätzliche Einnahmen

Für Messe- oder Kongressveranstalter bieten sich zudem Möglichkeiten, neue Einnahmen zu generieren, indem Aussteller oder Kongressteilnehmer die Übertragung eines Interviews oder einer Präsentation vorab buchen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.