Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Mädels! Sektchen? – „Sparkling Gold“ ist das neue In-Getränk zum selber Sprudeln (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag:

Ein schönes heißes Bad, dazu die Lieblingssongs hören und ein
kühles, prickelndes Glas Sekt genießen. Jetzt, wo es draußen immer
ungemütlicher wird, ist das das beste und preisgünstigste
Wellness-Programm der Welt. Doch wie wäre es in Zukunft stattdessen
mit einem Glas Sparkling Gold? Damit können Sie sich bequem zu Hause
auch wirklich zu jeder Tages- und Nachtzeit eine Prickelbrause
einfach selbst machen. Was Sparkling Gold genau ist, verrät Ihnen
Oliver Heinze.

Sprecher: „Sparkling Gold“: Da stellt sich natürlich zunächst mal
jeder etwas anderes drunter vor:

O-Ton 1 („Sparkling Gold“, 19 Sek.): „(1) Irgendwas Nettes für den
Weihnachtsbaum: Vielleicht irgendetwas zum Sprühen, was dann richtig
schön glänzend funkelt.“ (2) „Sparkling Gold? Gute Frage. Kann das
vielleicht so ein leuchtender Weihnachtsstern sein?“ (3) „Ich denke,
das könnte ein Parfum sein, weil: Weihnachtszeit, Gold. Da kommt
vielleicht so was eher auf den Markt, könnte ich mir vorstellen.“

Sprecher: Wie heißt es doch so schön: Knapp daneben ist auch
vorbei, denn „Sparkling Gold“ ist doch tatsächlich Deutschlands
erster alkoholischer Sirup mit fruchtig trockenem Riesling-Geschmack.
Und so geht–s:

O-Ton 2 („Sparkling Gold“, 18 Sek): „(1) Hier haben wir
Glaskaraffen. Bis zu der Linie wird Leitungswasser eingefüllt aus dem
Wasserhahn, schön kalt, weil in kaltem Wasser bleibt die Kohlensäure
besser drin. Und dann tun wir einen Sirup rein…“ (2) „…und dann,
zack, hat man einen Prosecco: Ich bin begeistert.“ (3) „Habe ich
nicht erwartet, dass so was funktioniert, ganz ehrlich. Bin echt
erstaunt!“

Sprecher: Natürlich hat „Sparkling Gold“ genauso viele prickelnde
Perlen wie normaler Sekt – und auch die 10 Prozent Alkoholgehalt
lassen keine Wünsche offen:

O-Ton 3 („Sparkling Gold“, 24 Sek.): „(1) „Also, ich bin jetzt
total positiv überrascht: trocken, ist sowieso meins, sektartig,
champagnerartig…“ (2) „Ja, fruchtig, also ist gut.“ (3) „Es ist
total erfrischend, aber auch nicht zu süß.“ (4) „Ist wirklich so!“
(5) „Und ganz ehrlich: Wenn meine Freundinnen das probieren und ich
denen dann sage, dass das ein Sirup-Konzentrat ist von Sodastream, da
flippen die mir aus – weiß ich jetzt schon.“

Sprecher: Egal, für welchen Anlass: Mit „Sparkling Gold“ haben Sie
auf jeden Fall immer genügend Prickelbrause zum Anstoßen im Haus –
und das Entkorken: SFX: „Sektkorken knallt“ können Sie sich ab sofort
auch sparen. Sparkling Gold und gesprudeltes Wasser reicht! SFX:
Wasser wird im Sodastream Wassersprudler aufgesprudelt

Abmoderationsvorschlag:

Mehr über „Sparkling Gold“ erfahren Sie im Internet unter
www.sodastream.de. Dort können Sie den neuen Sirup mit fruchtig
trockenem Riesling-Geschmack auch gleich bestellen.

Pressekontakt:
Blume PR GmbH & Co. KG
Leverkusenstraße 54
D – 22761 Hamburg
Mail: Sodastream@blume-pr.de
Tel.: +49 40 8 70 893-30

Original-Content von: SodaStream, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.