Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Mir Tours präsentiert an Infotagen die Reisen 2020 und 2021

Am Wochenende nach Ostern richtet das Team von Mir Tours, Veranstalter für Caravan- und Wohnmobilreisen ein Infotreffen auf dem BurgStadt CampingPark in Kastellaun aus.

Neben den Präsentationen der Reisen werden auch Filme und Dokumentationen gezeigt. Es gibt Tipps und Tricks zu Ausrüstung, Vorraussetzungen und administrativen Hürden der verschiedenen Reisen. Ein besonders wichtiges Element der Veranstaltung ist aber der Austausch mit anderen Interessierten und Gleichgesinnten.

Bei dieser Veranstaltung liegt der Schwerpunkt natürlich auf den Reisen, die im Sommer und Spätsommer dieses Jahres stattfinden. Hier sind die Reiseziele u.a. Baltikum, Goldener Ring, Cornwall, Moldawien, die Pyrenäen und die Toskana.

Wer schon etwas weiter denkt, den werden die geplanten Ziele für 2021 interessieren.

Neben den beliebten Fernreisen auf die Seidenstraße und nach Sibirien, ist für 2021 auch wieder eine Reise nach China und/oder die Mongolei geplant. Auch der Kaukasus mit Georgien, Armenien, Aserbaidschan und der russischen Schwarzmeerküste warten auf Interessenten.

Näher an Zuhause könnte Sie neben den klassischen Zielen nach Russland, in die Ukraine und ins Baltikum auch eine Polen Rundfahrt locken.

Fast alle Länder in Ost- und Südosteuropa sind im Programm. Traditionell findet sich auch in jedem Reisejahr mindestens eine Tour in die folgenden Regionen: Marokko, Iberische Halbinsel, Frankreich, Italien, Skandinavien und die Britischen Inseln.

Eine weitere Infoveranstaltung, mit den dann für 2021 ausgeschriebenen Reisen findet im Oktober 2020 statt. Jedoch gibt Ihnen der Termin im Frühjahr die Gelegenheit, aktiv mit Ihrer Interessenbekundung das Tour- Programm für 2021 mitzugestalten.

Weitere Informationen unter www.mir-tours.de oder Tel. 06746-80280

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.