Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Miral kündigt über 40 % Baufertigstellung von SeaWorld Abu Dhabi

Scheich Khaled Bin Mohamed Al Nahyan besucht den hochmodernen Themenpark Marine Life

Miral, Abu Dhabis führender Kurator für Freizeitaktivitäten, hat die Fertigstellung der SeaWorld Abu Dhabi zu über 40 % bekannt gegeben. In Zusammenarbeit mit SeaWorld Parks & Entertainment entsteht mit diesem wegweisenden Projekt ein hochmoderner Themenpark für Meereslebewesen auf Yas Island. Er wird die Heimat des ersten speziellen Meeresforschungs-, Rettungs-, Rehabilitations- und Rückkehrzentrums der VAE sein, das Einrichtungen der Spitzenklasse zur Unterstützung regionaler und globaler Naturschutzbemühungen bietet.

Das Projekt, das von Seiner Hoheit Scheich Khalid bin Mohamed bin Zayed Al Nahyan, Mitglied des Exekutivrates von Abu Dhabi und Vorsitzender des Exekutivbüros von Abu Dhabi, besucht wurde, soll Ende 2022 abgeschlossen werden. Der hochmoderne Themenpark für Meereslebewesen wird die nächste Mega-Attraktion auf Yas Island sein. Er ergänzt das wachsende Portfolio von Miral, erweitert das bestehende Angebot auf der Insel und positioniert sie weiter oben auf der Liste der weltweit führenden Reiseziele.

Das Design des Parks erstreckt sich auf mehreren Ebenen mit einer Gesamtfläche von ca. 183.000 m² und stützt sich auf die mehr als 55-jährige Erfahrung von SeaWorld in den Bereichen Meeresforschung, Naturschutz und Tierschutz. SeaWorld Abu Dhabi wird spezielle Lebensräume und Ökosysteme schaffen, in denen unterschiedliche Arten genauso zusammenleben sollen wie in freier Wildbahn. Nach seiner Fertigstellung soll der Themenpark für Meereslebewesen einzigartige, faszinierende Erlebnisse bieten, die Besucher aus den VAE und der ganzen Welt anlocken und ihnen die Meereslebewesen näherbringen sollen.

Der Park wird in sechs verschiedene Bereiche aufgeteilt, die zusammen die eindringliche „One Ocean“-Geschichte erzählen, die die Vernetzung zwischen allem Leben auf der Erde und unseren Ozeanen darstellt – „Wir sind mit dem Ozean verbunden, und der Ozean verbindet uns alle.“ Nach seiner Fertigstellung wird der Park eines der größten und fortschrittlichsten Indoor-Aquarien der Welt bieten, das die Gäste auf eine aufregende und visuell atemberaubende Reise rund um die Welt entführen soll und unzählige interaktive Exponate bietet.

Seine Exzellenz Mohamed Khalifa Al Mubarak, Vorsitzender von Mira, erläuterte: „Dieser Park erweitert das großartige Angebot an faszinierenden Attraktionen und Erlebnissen auf Yas Island und wird dazu beitragen, die Insel als weltweit führendes Reiseziel noch besser zu positionieren und zum Wachstum des Tourismus in Abu Dhabi beizutragen. Wir sind stolz darauf, mit SeaWorld Parks & Entertainment an diesem unglaublichen Projekt zusammengearbeitet zu haben, das eine über 55-jährige Erfahrung im Bereich Meeresschutz und erstklassige Meerestierpflege auf Yas Island bringt.“

Scott Ross, Vorsitzender von SeaWorld Parks & Entertainment, kommentierte die Partnerschaft mit Miral wie folgt: „Es ist ein Privileg, mit Miral, einem Branchenführer, zusammenzuarbeiten, um SeaWorld Abu Dhabi zu errichten, den ersten neuen SeaWorld-Park seit über 30 Jahren und den ersten außerhalb Nordamerikas. Yas Island ist ein zukunftsweisendes und transformatives Projekt und ist bereits jetzt ein beliebtes Ziel für Reisende aus aller Welt. Wir sind begeistert, dass SeaWorld Teil davon sein möchte und unseren lebenswichtigen Einsatz für Forschung, Rettung, Naturschutz und Bildung im Bereich der Meereslebewesen in der Region weiter ausbauen wird.“

Das Forschungszentrum wird Forschern, Wissenschaftlern und Meeresschützern als fortschrittliches Wissenszentrum dienen, um das Meeresleben und das Ökosystem der Region besser kennenzulernen und zu schützen. Die Forschung soll sich in Live-Studien den am Golf einheimischen Arten wie Dugongs und Meeresschildkröten widmen und gleichzeitig einen Beitrag zu den Meereswissenschaften weltweit leisten. Darüber hinaus wird die Einrichtung die bereits globale Reichweite von SeaWorld vergrößern und eine wichtige Rolle bei den Rettungs- und Rehabilitationsbemühungen von Meerestieren in der Region spielen. SeaWorld hat bis heute mehr als 37.000 Tieren in Not geholfen, viele davon in die Wildnis zurückgebracht und bietet Tieren, die nicht sicher in die Wildnis zurückkehren können, ein Zuhause auf Lebenszeit.

Marc Swanson, stellvertretender Geschäftsführer von SeaWorld Parks & Entertainment, erklärte: „SeaWorld Abu Dhabi ist der erste neue SeaWorld-Park seit über 30 Jahren und der erste Park außerhalb Nordamerikas. Wir freuen uns darauf, unseren Gästen unvergessliche Erlebnisse zu bieten, ihnen die majestätischsten Meerestiere unserer Welt näherzubringen und unsere erstklassige Tierpflege, den Naturschutz und unser Engagement fortzusetzen.“

Eines der Ziele von SeaWorld Abu Dhabi ist es, den Besuchern effektive Bildungs- und Lernmöglichkeiten zu bieten. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit lokalen Partnern beim Aufbau von Initiativen zur Sensibilisierung für die Themen Meereslebewesen und Naturschutz, die zukünftige Generationen in den VAE dazu inspirieren sollen, sich auch beruflich in diesem Bereich zu engagieren.

SeaWorld Abu Dhabi ist Teil der Investition von Miral in Höhe von 3,2 Milliarden USD in im Bau befindliche Projekte. Der jüngste Meilenstein bei der Fertigstellung von 40 % umfasst mehr als 50 % des gegossenen Betons, den Einbau der schwersten 50-Tonnen-Stahlsäule sowie erfolgreich verarbeitetes Acryl für die Exponate.

Informationen zu Miral

Miral schafft Reiseziele in Abu Dhabi und verbindet Menschen und Orte durch einzigartige, fesselnde und aufregende Erlebnisse. Das Unternehmen ist für den Ausbau und die Verwaltung der Insel Yas verantwortlich. Sein Angebot umfasst Unterhaltung, Gastgewerbe, Freizeit, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Immobilien. Auf Yas sind mittlerweile Ferrari World Abu Dhabi, Yas Waterworld, Warner Bros. World Abu Dhabi, CLYMB(TM) Abu Dhabi, der Golfplatz Yas Links, Yas Mall, Yas Marina Circuit, Yas Marina und sieben Hotels beheimatet, darunter auch das Vorzeigehotel W Abu Dhabi – Yas Island.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.miral.ae/

Informationen zu SeaWorld Parks & Entertainment:

SeaWorld Parks & Entertainment, Inc. (NYSE: SEAS) ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Themen- und Unterhaltungsparks. Es bietet bedeutungsvolle Erlebnisse, die Gäste dazu inspirieren, Tiere und die wilden Wunder der Natur zu bewahren. Das Unternehmen ist eine der weltweit führenden zoologischen Organisationen und internationaler Spitzenreiter im Bereich Tierschutz, Dressur, Aufzucht und tierärztliche Betreuung. Das Unternehmen kümmert sich insgesamt um eine der größten zoologischen Sammlungen der Welt und hat zu Fortschritten bei der Pflege von Tieren beigetragen. Das Unternehmen rettet und rehabilitiert darüber hinaus Meeres- und Landlebewesen, die krank, verletzt, verwaist oder ausgesetzt sind, mit dem Ziel, sie wieder in die freie Wildbahn zu lassen. Das SeaWorld®-Rettungsteam hat in der Unternehmensgeschichte mehr als 37.000 Tieren in Not geholfen. SeaWorld Parks & Entertainment, Inc. besitzt oder lizenziert ein Portfolio renommierter Marken. Dazu gehören SeaWorld, Busch Gardens®, Aquatica®, Sesame Place® und Sea Rescue®. In seiner mehr als 60-jährigen Geschichte hat das Unternehmen ein vielfältiges Portfolio von 12 Freizeitparks und regionalen Themenparks aufgebaut, die sich an bedeutenden Zielen in den USA befinden. In vielen von ihnen ist die einzigartige zoologische Sammlung des Unternehmens zu sehen. Die Themenparks des Unternehmens bieten eine Vielzahl an Fahrgeschäften, Vorführungen und anderen Attraktionen, die eine breite Bevölkerungsschicht ansprechen und den Gästen unvergessliche Erlebnisse und ein attraktives Wertversprechen bieten.

Video – https://mma.prnewswire.com/media/1283989/SeaWorld_Abu_Dhabi.mp4

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1283987/SeaWorld_Abu_Dhabi_Entrance_Render.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1283988/SeaWorld_Abu_Dhabi_Aerial_Render.jpg

Presseanfragen an Miral richten Sie bitte an: Ahmad Ataya Edelman Telefon: +971 50 818 0384 E-Mail: Ahmad.Ataya@edelman.com

Nirmen Al Ghussein Edelman Telefon: +971 50 106 7059 E-Mail: Nirmen.AlGhussein@edelman.com

Presseanfragen für SeaWorld Parks & Entertainment richten Sie bitte an: Lindsay Walters Edelman Telefon: +1 202 867 8014 E-Mail: Lindsay.Walters@edelman.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/148824/4725733 OTS: Miral; SeaWorld Parks & Entertainment

Original-Content von: Miral; SeaWorld Parks & Entertainment, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.