Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Mit dem Flieger in den Sommerurlaub – Das gilt es jetzt zu beachten! (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag: Viele Menschen haben aufgrund von Corona lange auf einen Urlaub im Ausland verzichten müssen. Das Fernweh ist groß und vor allem Flugreisen sind nun wieder mehr gefragt. Schon vor der Pandemie gab es beim Fliegen viele Regeln – die gelten natürlich weiterhin. Wegen Corona kommen jetzt aber noch einige, oft zeitaufwendige Prozesse dazu, die schnell zu langen Warteschlangen am Airport führen können. Mit der richtigen Vorbereitung kann aber jeder Einzelne dazu beitragen, dass sich Wartezeiten in Grenzen halten und man nicht nur sicher, sondern auch entspannt in den Urlaub starten kann. Mario Hattwig berichtet.

Sprecher: Jetzt im Sommer zieht der Betrieb am Frankfurt Flughafen wieder spürbar an und natürlich ist Corona ein zentrales Thema. Doch am Flughafen gibt es umfangreiche Infektionsschutzmaßnahmen. So wurde das Terminal 2 wieder aktiviert, um mehr Platz zu haben. Trotzdem könnte es zu Stoßzeiten hier und da eng werden, so Daniela Weiß vom Terminalmanagement am Flughafen Frankfurt.

O-Ton 1 (Daniela Weiss, 9 Sek.): „Deshalb ist es für uns von großer Bedeutung, dass Passagiere auch eigenverantwortlich handeln, auf die Einhaltung von Abständen achten und auch alle anderen Hygienegebote umsetzen.“

Sprecher: Vor allem beim Essen und Trinken, wo man ja die vorgeschriebene Maske absetzen muss. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich aber auch direkt am Flughafen testen lassen. Neben den Hygienevorschriften, sollte man sich aber auch gut auf die eigentliche Reise vorbereiten. Den Check-In kann man zum Beispiel schon zu Hause online erledigen.

O-Ton 2 (Daniela Weiss, 19 Sek.): „Dabei sollte dringend die Gepäckvorschrift der jeweiligen Airline beachtet werden. Das Handgepäck bitte auf das absolut Notwendige beschränken. Machen Sie sich außerdem unbedingt schlau, welche Dinge Sie im Handgepäck mitführen dürfen. Flüssigkeiten, gefährliche Gegenstände, Akkus, E-Zigaretten und Powerbanks. Da müssen Sie auf jeden Fall aufpassen.“

Sprecher: Neben dem richtigen Packen sind aber auch die Reiseunterlagen wichtig. Ist der Reisepass gültig? Braucht man ein Visum? Hat man seinen Impfpass eingepackt und vielleicht sogar einen offiziellen negativen Coronatest? Alles das sollte man immer griffbereit haben. Trotzdem kann es wegen der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen vor allem bei den Sicherheitskontrollen zu Warteschlangen kommen, so Reza Ahmari von der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt.

O-Ton 3 (Reza Ahmari, 15 Sek.): „Wir bitten da die Passagiere um ein wenig Verständnis, aber auch um aktive Unterstützung. So besser Sie vorbereitet sind, sich darauf einstellen, umso schneller funktionieren dann auch diese Prozesse. Am besten ist es, dass die Passagiere mindesten zwei Stunden vor Abflug am Terminal sind.“

Sprecher: Ein weiterer Tipp: Behalten Sie die Einreisbestimmungen immer im Auge, denn die können sich schnell ändern.

O-Ton 4 (Reza Ahmari, 14 Sek.): „Schauen Sie auf den Websites der Bundespolizei, Auswärtigen Amt, das RKI, ob es Neuigkeiten gibt. Und wenn Sie bei den Passkontrollen die automatisierten Spuren sehen, Easy Pass, nutzen Sie diese. Dann geht es auch häufig etwas schneller und die Wartezeiten sind dort kürzer in der Regel.“

Sprecher: Alle aktuellen Hinweise und Tipps zur optimalen Reisevorbereitung finden Sie unter frankfurt-airport.com.

Abmoderationsvorschlag: Hier findet man auch die Links zu den behördlichen Seiten und viele Infos gibt–s ebenfalls bei der gebuchten Airline. Eine gründliche Reisevorbereitung ist gerade jetzt das A und O! Und wer diesen Sommer ab Frankfurt in die Welt startet, der sollte sich dringend vorher alle Informationen nochmal in Ruhe durchlesen, damit einem entspannten Sommerurlaub nichts mehr im Weg steht.

Pressekontakt:

Angelika Heinbuch
Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Tel.:069/690-28417
Mail:a.heinbuch@fraport.de

Original-Content von: Fraport AG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.