Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Mit dem neuen Freizeitführer die Südeifel erleben

Vielfältig und abwechslungsreich präsentiert sich die Region über Grenzen hinweg mit ihren einzigartigen Naturschönheiten und geschichtlichen Zeitzeugen. Außerdem bietet sie den Besuchern der Region zahlreiche Möglichkeiten, in der Natur aktiv zu werden oder das kulturelle Angebot zu nutzen.

Unterteilt in die Themen Wandern & Radfahren, Ausflugsziele und Wasserspaß dient der Freizeitführer als Grundlage zur Planung des Aufenthalts in der Ferienregion Südeifel.
Ziele für Kinder sind speziell gekennzeichnet und eine Karte gibt eine gute Übersicht über die Region. Ein ganz großes Thema hierbei ist der Dinosaurierpark Teufelsschlucht in Ernzen. Die knapp 2 Kilometer lange Tour durch das Freigelände gleicht einer Zeitreise durch 620 Millionen Jahre Erdgeschichte, begleitet von 150 lebensgroßen Rekonstruktionen. Neben den Stars der Urzeit, den Dinosauriern der Jura- und Kreidezeit wie Stegosaurus und Tyrannosaurus Rex oder dem riesigen Diplodocus sind auch der Teufelsschlucht-Dinosaurier oder der Eifelosaurus zu sehen.

Bei den Ausflugszielen sind viele historische Bauten aufgeführt, wie zum Beispiel Burg Vianden, ehemalige Glashütte in Holsthum oder die Burg Bollendorf.

Hierbei greifen die Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information und Felsenland Südeifel auf ein einheitliches und übersichtlich gestaltetes Farbleitsystem zurück, das es den Besuchern ermöglicht, sich ganz leicht zu informieren.

Der Freizeitführer Südeifel 2020 ist kostenfrei bei der Deutsch-Luxemburgischen Touristinformation in Langsur, Tel. 06501/602666 und bei der Touristinformation Felsenland Südeifel in Bollendorf, Tel 06525/933930 erhältlich, auch in Niederländisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.