Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Mit Schneeschuhen rund um das Castello

Die stille Schönheit des Nationalparks Hohe Tauern erlebt man bei geführ-ten Schneeschuhtouren besonders eindrucksvoll. Im Biohotel Castello Königsleiten gibt es diese drei Mal pro Woche. Und auch sonst stehen in dem Vorzeigebetrieb sanfter Wintergenuss und Nachhaltigkeit an erster Stelle.

Tief verschneite Tauerntäler, überragt von majestätischen Dreitausendern: Das Almdorf Königsleiten auf dem 1.600 Meter hohen Sonnenplateau zwischen Tirol und Salzburg, macht das Innehalten und Loslassen vom Alltag leicht. Die „abgehobene“ Lage ist außerdem ideal für Wintersport abseits vom Trubel – und mit dem nötigen Sicherheitsabstand. Im Biohotel Castello Königslei-ten**** hat Gastgeberfamilie Eder ein heimeliges Ambiente geschaffen, Die Zimmer, Suiten und Ferienwohnungen sind allergikergerecht ausgestattet. In der großen Spa & Wellnesslandschaft gelten wie im gesamten Hotel höchste Sicherheits- und Hygienestandards.

Jeden Wochentag ein nachhaltiger Genuss

Bewegung in gesunder Höhenluft und in der Wintersonne stärken das Immunsystem – und machen den Kopf frei für Neues. Da kommt das erweiterte Wochenprogramm des Biohotels Castello Königsleiten gerade recht. Großen Anklang finden die geführten Wanderungen mit Schneeschuhen – die in diesem Winter sogar dreimal pro Woche auf die Beine gestellt werden. Leih-Schneeschuhe und -Skistöcke sind dafür kostenlos im Biohotel Castello Königsleiten zu haben. Auch für Einsteiger lassen sich beim Streifzug über romantische Wiesen und durch tief verschneite Bergwälder die schönsten Plätze der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern aufspüren. Auf der elf Kilometer langen Runde um den Durlaßbodenstausee im Wildgerlostal kann man sich kaum sattsehen an der malerischen Kulisse mit See und Reichenspitze. Einiges an Ausdauer und Kondition braucht es für eine geführte Schneeschuh-Tour mit dem Nationalpark Ranger ins ursprüngliche Habachtal. Wegen der mächtigen Gipfel der Hohen Tauern und der Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum lohnt sich die Anstrengung aber allemal. Aber auch auf geräumten Winter-wanderwegen kommen Naturgenießer dem Nationalpark Hohe Tauern ein gutes Stück näher: Zu wunderschönen Aussichtspunkten rund um Königsleiten führt der vier Kilometer lange Planetenwanderweg. Mit der Königsleiten Bergbahn geht es auf 2.300 Meter hinauf, zum neuen 2,5 Kilometer langen Panoramawanderweg Richtung Ochsenkopf. Berauschend schön im wahrsten Sinne des Wortes ist auch die Fackelwanderung zum Naturschauspiel Krimmler Wasserfälle.

Kaiserschmarrn für alle

Eisstockschießen, eine Rodelpartie mit Gondelauffahrt, ein Hausskitag und eine Fackelwanderung mit Seniorchef Hubert sind weitere Angebote im Wo-chenprogramm des Biohotels Castello Königsleiten. Für einen „Kaiser-schmarrn für alle“ wirft Juniorchef Christian den Grill auf der Terrasse an. Ob mit oder ohne Rosinen, weniger Zucker, vegan und glutenfrei – Hauptsache, es schmeckt. Und das ist nur ein Vorgeschmack darauf, was die bio-zertifizierte Küche im Rahmen der Dreiviertel-Verwöhnpension an traditionellen Schmankerln, vegetarischer und veganer, gluten- oder histaminfreier Kost auf den Tisch bringt. www.castello-koenigsleiten.at

Schneeschuhwandern (11.12.20–10.04.21)
Winterzauber abseits der Piste: 3 Tage ¾-Pension inklusive Bio-Frühstücksbuffet, Jause und Wahlmenü am Abend, geführte Schneeschuhwanderung im Nationalpark inklusive Leihausrüstung – Preis p. P: ab 389 Euro
Alle Vorteile für Direktbucher und neue Stornobedingungen auf www.castello-koenigsleiten.at

3.516 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.