Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Nachhaltiger Zuwachs in Portugal

Die portugiesische Traditionsmarke Tivoli Hotels & Resorts wird Ende des Jahres ein neues Fünf-Sterne-Hotel in Zentralportugal, in der Region Alentejo, eröffnen. Mit dem Erwerb des Ecorkhotel, Évora – Suites & Spa, besitzt die Gruppe nun elf Häuser in Portugal und legt einen wichtigen Grundstein für weitere Expansionen in Europa. Nach einer umfassenden Renovierung öffnet das Resort im dritten Quartal 2018 als Tivoli Évora Ecoresort seine Pforten. 56 bestehende Suiten verteilen sich auf dem 38.000 Quadratmeter großen Hotelareal und versprechen Privatsphäre und Ruhe. Im Zuge der Umbaumaßnahmen wird das Resort um eine exklusive Villa mit neun Zimmern und einem Privatpool erweitert. Das Spa begeistert mit großzügigen Behandlungsräumen, Indoor-Pool, Sauna, türkischem Bad und Fitnessraum. Das Restaurant serviert lokale Gerichte mit frischen Kräutern und Gemüse aus dem hoteleigenen Garten. Zwei Bars versorgen die Gäste mit erfrischenden Drinks und Snacks. Weitere Informationen finden sich unter www.tivolihotels.com.

In nachhaltiger Bauweise errichtet und mit umweltfreundlicher Energieversorgung ausgestattet, fügt sich das Tivoli Évora Ecoresort unaufdringlich in die umgebende Natur ein. Die Fassade des Haupthauses ist komplett mit isolierendem Kork aus der Region verkleidet und geheizt wird mit Geothermie und Solarenergie. Neben den kulturellen Schätzen der Region und der Stadt Évora, die mit ihrem historischen Stadtzentrum zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, lockt das Tivoli Évora Ecoresort mit Aktivitäten wie Wanderungen, Fallschirmspringen, Heißluftballonfahrten oder kulinarischen Exkursionen zu Winzern oder Olivenölproduzenten. „Wir freuen uns sehr, das erste Tivoli Hotel in der Region um Alentejo ankündigen zu dürfen. Dieses Ecoresort ist eine perfekte Ergänzung zu unserem bestehenden Portfolio und es spiegelt wunderbar die Nachhaltigkeit wider, mit der sich der Tourismus rund um Évora entwickelt,“ so Marco Amaral, Vice-President of Operations and Development für Europa und Südamerika bei den Minor Hotels, dem thailändischen Dachunternehmen der Tivoli Hotels & Resorts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.