Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Naturerlebnisse genießen auf einer Norwegen Kreuzfahrt

Beeindruckende Fjorde, raue Landschaften und idyllische Städte machen den ganz besonderen Charme von Norwegen Kreuzfahrten aus. Daher verwundert es nicht, dass die Schiffsreisen in den Norden bei vielen sehr beliebt sind. So bietet eine Norwegen Kreuzfahrt schließlich die perfekte Kombination aus Erholung und Naturerlebnis. In Erinnerung bleibende Ziele wie der beeindruckende Geirangerfjord oder das charmante Bergen erwarten die Reisenden. Als spezialisierter Anbieter hat rivers2oceans-kreuzfahrten.de eine riesige Auswahl an Norwegen Kreuzfahrten im Reiseprogramm und informiert auf seiner Seite über die Reisetermine, die Routen und die Leistungen an Bord der Kreuzfahrtschiffe.

Norwegen Kreuzfahrt mit Highlights wie dem Geirangerfjord und Bergen

So startet beispielsweise die „Phoenix Norwegen Kreuzfahrt 2022: Fjorde & Mee(h)r“ ab Hamburg. An Bord der MS Amadea nehmen die Reisenden nach einem Tag auf See Kurs auf Sandane in Norwegen. Das Nordfjord Folk Museum, ein Freilichtmuseum in dem kleinen norwegischen Ort, zeigt zahlreiche Bauten aus vergangenen Zeiten und lädt so zu einem Spaziergang ein. Wieder zurück an Bord des Schiffes folgen das Kreuzen in beeindruckenden Fjorden und ein Abstecher nach Måløy bevor das Schiff Kurs auf den beeindruckenden Geirangerfjord nimmt. Weitere angefahrene Fjorde dieser Norwegen Kreuzfahrt sind der Sunnylvsfjord, der Storfjord, der Sognefjord und der Aurlandsfjord. Zwischendurch gibt es auch ausreichend Gelegenheit, um bei den Landgängen die Hafenstadt Ålesund und das idyllische Dorf Flåm zu erkunden. Bekannt ist Ålesund für die Bauwerke im Jugendstil und weil die Hafenstadt am Eingang des imposanten Geirangerfjords liegt. Um die Aussicht auf die Stadt und die Umgebung zu genießen, lohnt ein Abstecher zum Aussichtspunkt, der auf dem Berg Aksla liegt. Beim Landgang in Flåm lädt die Flåmbahn zu einer Fahrt zum Hochplateau Hardangervidda ein. Von hier hat man eine beeindruckende Aussicht auf Wasserfälle und das Tal. Bevor die Norwegen Kreuzfahrt in Hamburg zu Ende geht, gibt es noch einen Stopp im norwegischen Bergen. Die Stadt liegt an Norwegens Südküste und ist bekannt für die bunten Holzhäuser. Diese findet man an der Landungsbrücke im Stadtviertel Bryggen. Möchte man die Aussicht auf die Stadt und die Landschaft genießen, kann man mit der Standseilbahn Fløibanen auf das Bergplateau des Fløyen fahren.

Norwegen Kreuzfahrt mit vielen Inklusivleistungen

Aber auch die Zeit an Bord des Schiffes wird sicherlich in Erinnerung bleiben: Schließlich punktet die Norwegen Kreuzfahrt an Bord der MS Amadea mit kulinarischen Genüssen in den Bordrestaurants und einem Unterhaltungsprogramm für die Urlaubsgäste. Neben einem Willkommens- und einem Abschiedscocktail gibt es auch ein Kapitänsdinner und eine Reisetasche zum Beispiel für die Reiseunterlagen. Ein Reiseleiterteam von Phoenix kümmert sich bei Fragen und Wünschen um die Gäste. Möchte man auf der Reise zu den beliebten Plätzen und Sehenswürdigkeiten gelangen, kann man geführte Landgänge zusätzlich buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.