Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Naturgenuss zum Saisonschluss im Nationalpark-Herbst

Ende September, wenn die Ernte eingebracht und das Vieh von der Alm heimgekehrt ist, zieht es Naturliebhaber in die Berge. Die unglaubliche Fernsicht ist für Gäste des Wanderhotels Gassner ein guter Grund, um „aus sich herauszugehen“. Ein zweiter ist ein geschenkter Urlaubstag.

Das uralte Kulturland inmitten der Hohen Tauern und des gleichnamigen österreichischen Nationalparks ist im Herbst in mildes Licht getaucht. Die Luft ist glasklar, der Himmel sieht wie reingewaschen aus. Wer kann, nutzt diese Tage unter der milden Sonne und macht sich auf den Weg. Zu sehen gibt es rings um Neukirchen außerordentlich viel: Darunter die naturbelassenen und wildromantischen Sulzbachtäler, die tosenden Krimmler Wasserfälle, das einzige Smaragdtal Europas, die „arktische“ Gletscherwelt um den Weißsee und einige der höchsten Gipfel Österreichs. Als perfekte Unterkunft empfiehlt sich das Wanderhotel Gassner**** in Neukirchen am Großvenediger, das seinen Gästen die „Spitzen-Attraktionen“ ihrer Heimat höchstpersönlich näherbringt. Im Rahmen des Wochen-Wanderprogramms werden die schönsten Ziele in dieser Bergwelt zwischen 800 und 2500 Metern Höhe angepeilt. Wem es irgendwann zu steil wird, der steigt einfach auf eine Sommerbergbahn um und spart sich die anstrengendsten Höhenmeter. Ein leichtgängiges Erlebnis mit dem Auto, ist die Großglockner Hochalpenstraße – eine der beliebtesten Attraktionen Österreichs.

Raus aus den Bergschuhen, rein in die Latschen

Nach der körperlichen Anstrengung kommt die Erholung im Wanderhotel Gassner. Ein paar Verwöhneinheiten im Crystal Spa – und schon fühlt man sich frisch gestärkt. Ein Aufguss in der Saunawelt lässt dem Muskelkater keine Chance, eine Massage mit Arnikaöl macht Rücken und Beine „knetweich“. Rundum aufbauend sind Anwendungen mit den traditionellen Heilpflanzen aus der Region: eine Alpine Fichte-Körperpackung oder ein Alpenrosen-Peeling. Danach ein paar Runden im Farblichthallenbad und schon werden wieder Wanderpläne für den nächsten Tag geschmiedet. Aufbaunahrung kommt von Hotel- und Küchenchef Hans-Peter Gassner, in Form der Genusspension auf Basis von Produkten aus der hauseigenen Landwirtschaft und dem Bio-Kräutergarten. www.hotel-gassner.at

Expedition „Auszeit“ 7=6 – für Wanderer (22.09.–14.10.18)
7 x Genuss-HP zum Preis von 6 Ü, 6-7 geführte Wanderungen (So.– Fr.), Wanderservice-Paket mit Rucksackverleih und Wanderstöcken, tägl. Wanderjause, Wanderkarte, täglich 1 x kostenlose Berg- und Talfahrt (Wildkogelbahnen, Dorfbahn Königsleiten, Panoramabahn Kitzbühel, Weißsee Gletscher,…), Nationalpark Sommercard mobil (gratis Wandertaxis, Bergbahnen, Bus/Zug, Eintritte in Museen, Großglockner, Gerlosalpenstraße,…). – Preise p. P.: ab 588 Euro

Expedition „Entdecker“ 4=3 – für Wanderer (06.–14.10.18)
4 x Genuss-HP zum Preis von 3 Ü, geführte Wanderungen (So.– Fr.), Wanderservice Paket mit Rucksackverleih und Wanderstöcken, tägl. Wanderjause, Wanderkarte, täglich 1 x kostenlose Berg- und Talfahrt (Wildkogelbahnen, Dorfbahn Königsleiten, Panoramabahn Kitzbühel, Weißsee Gletscher,..), Nationalpark Sommercard mobil (gratis Wandertaxis, Bergbahnen, Bus/Zug, Eintritte in Museen, Großglockner, Gerlosalpenstraße,…). – Preise p. P.: ab 309 Euro bei Anreise Sa./So. oder Di./Mi.

Die Bauernherbst-Highlights 2018 im Überblick:
Sa. 15.09. Wald Bauernherbstfest mit Almabtrieb
Sa. 22.09. Krimml Bauernherbstfest mit Almabtrieb
So. 30.09. Hollersbach Bauernmarkt

3.472 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.