Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Neue Liebe, spätes Glück: Tipps für die Partnersuche (FOTO)

Worauf es ankommt, wenn man sich neu binden möchte, verrät das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.

Viele ältere Menschen fühlen sich einsam und sehnen sich nach einem Partner. Doch gerade für Singles ab 60 muss es gar nicht das ganze Beziehungspaket sein. Ob wandern oder Kaffee trinken: „Jeder lebt für sich, und man macht nur das zusammen, was gut miteinander geht und schön miteinander ist“, sagt der Münchner Paartherapeut Dr. Stefan Woinoff im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.

Online-Dating funktioniert in Corona-Zeiten gut

Für ältere Menschen, die einen Partner suchen, ist diese Freiheit die wichtigste Erwartung an eine Beziehung , so eine Umfrage der Online-Dating-Plattform Parship. Wenn man sich nur gelegentlich sieht, ist das für viele in Ordnung. Ein erfüllteres Liebesleben erreicht übrigens nur Platz vier der Erwartungen.

In Corona-Zeiten scheint Online-Dating für die Partnersuche besonders gut zu funktionieren, gerade für ältere Menschen. „Man kommt sich langsam näher, lernt sich erst mal auf Abstand kennen. Darin liegt auch eine Chance“, erklärt Paartherapeut Stefan Woinoff. Wichtig ist dabei allerdings, sich nur bei einer seriösen Plattform zu registrieren. Solche Angebote kosten allerdings in der Regel etwas. Die Betreiber versuchen aber, Betrüger und Heiratsschwindler, so gut es geht, von der Plattform zu verbannen.

Aus erster Sympathie kann Liebe werden

Allerdings sollte man sich als Single auch selbst schützen. Zum Beispiel indem man sich durch ein Videogespräch vergewissert, dass es sich beim Gegenüber wirklich um die Person handelt, die auf dem Foto zu sehen war. Erst dann geht es darum, Vertrauen zueinander aufzubauen. „Dass die Gefühle Purzelbaum schlagen und man auf Wolke sieben tanzt, kommt eher selten vor“, weiß Woinoff. Und trotzdem kann, so der Paartherapeut, aus einer ersten Sympathie eine tiefe Verbundenheit und Liebe wachsen.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 10/2020 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
E-Mail: mailto:presse@wortundbildverlag.de
http://www.wortundbildverlag.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/52678/4737047
OTS: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.