Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

OVD – Was bleibt

OVD ist zurück. Mit Was bleibt erscheint am 17. Februar 2021 die erste Single aus eigener Feder und Produktion. Thematisch erzählt das Duo im Song seine Geschichte: vom Verlust des Bandkollegen Stephan Ullmann und ihrem Neuanfang.

Ebenso facettenreich wie ihre Stimmfarbe ist diese ausdrucksstarke Komposition von OVD. Sie ist vielmehr als eine Trauerbewältigung, im Gegenteil, sie versprüht Hoffnung. Es geht um Freundschaft und Zusammenhalt, um gemeinsame Pläne und den Mut, neu durchzustarten. Diese berührende Geschichte zwischen den Zeilen ist ein Appell an den Zuhörer: Aufgeben ist keine Option – gemeinsam lässt sich jeder Berg erklimmen, jeder Traum realisieren. „Wir wollten immer eigene Songs produzieren. Jetzt ist es an der Zeit, unser gemeinsames Ziel umzusetzen – für Stephan, der uns im Herzen stets begleitet“, erklären Deborah Lee und Markus Zimmermann. Es ist der Song, der ihr Leben schrieb und Momente schafft, die tief bewegen. So schmerzhaft der Inhalt auch ist, so positiv zeigt sich die Message.

Passend und zeitgleich zum Gänsehaut-Song erscheint auch das Video, das genau das visualisiert, was die Single versprüht: eine besondere Verbundenheit und die spezielle Energie, die das Duo antreibt. Wahrlich ein Garant für tiefe Gefühle. Der zweite Song ist schon in Arbeit.

Und was bleibt?

Zwei stimmgewaltige Ausnahmekünstler, die ihre musikalische Reise fortsetzen.

Außergewöhnlich, abwechslungsreich und authentisch: das ist OVD. Ihre Musik lebt von einer einzigartigen Leichtigkeit, die Hörer auf eine unverfälschte und reine Weise in die Welt der Musik entführt. Inspirationen für ihre eigenen Kompositionen schöpfen die charismatischen Multitalente aus ihren Reisen, verschiedenen Kulturen und Erlebnissen. Immer im Gepäck ihre Experimentierfreude – sie trauen sich was, suchen neue Wege und Ausdrucksformen. Das Ergebnis sind emotionsgeladene Stimmen gepaart mit elektronischen Beats und akustischen Instrumenten. Markus Zimmermann begeistert an den Keyboards und Deborah Lee bespielt das Drum Pad. So entstehen neue Hörerfahrungen von beeindruckender Tiefe und überraschendem Facettenreichtum. Ihr Markenzeichen ist der unverkennbare Sound, der jeden Song besonders macht. Ihr leidenschaftlicher Gesang verpflichtet nicht nur zum Hinhören, sondern bewegt tief im Inneren – dort, wo Musik Gefühle transportiert: im Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.