Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Per Drahtesel auf musikalischer Reise entlang der Elbe (FOTO)

„Musik für Sie“-Gastgeberin Uta Bresan erkundet am Freitag, 24. Juli, um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen Sachsen auf dem Elberadweg und erfüllt dabei Musikwünsche der Zuschauerinnen und Zuschauer. Highlight ist die Fernsehpremiere von Hardy & Heroes, die mit ihrem Kultsong „Im Osten geboren“ gerade so richtig durchstarten.

Immer dem Wasser nach startet Uta Bresan im Elbsandsteingebirge und beendet die musikalische Radtour in der tausendjährigen Porzellan- und Weinstadt Meißen. Der Weg führt sie entlang atemberaubender Sandsteinformationen, vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten und wunderschönen Städten, die zum Verweilen einladen. So entdeckt Uta Bresan zum Beispiel den Erholungsort Bad Schandau, die historische Altstadt Pirna und Pillnitz mit seinem großen Schlosspark. Sie radelt in der Landeshauptstadt Dresden am Blauen Wunder vorbei und stellt ihr Rad schließlich im geschichts- und geschichtenträchtigen Meißen ab.

Frank „Hardy“ Wedler, bekannt als Hardy & Heroes, erzählt, wie es zu dem Song „Im Osten geboren“ gekommen ist. Der Dessauer war schon lange Zeit Amateurmusiker, als ihm klar wurde, wie viel emotionale Bedeutung die Songs aus DDR-Zeiten für ihn haben. Der Song „Im Osten geboren“ ist einer von vielen Zuschauerwünschen, die Uta Bresan in „Musik für Sie“ erfüllt. Hardy & Heroes feiert mit diesem Song Premiere im Fernsehen – und das natürlich beim MDR.

Außerdem trifft die Gastgeberin auf Marie Wegener, die im Mai 2018 als 16-Jährige DSDS gewann. Was kaum jemand weiß: Sie hat einen Zwillingsbruder. Diesem hat sie einen Song gewidmet: „Immer für dich da“. Erstmals wird auch Zwillingsbruder Marvin mit im TV zu sehen sein.

Weitere musikalische Gäste sind Vincent Gross, Tanja Lasch, Patrick Lindner, Semino Rossi, Francine Jordi, die Amigos und Saskia Leppin. Sie werden gemeinsam mit Uta Bresan und vielen weiteren Künstlern den Elberadweg entlangradeln, die Umgebung per Fähre oder zu Fuß entdecken.

Weitere Fotos erhalten Sie über die MDR-Fotoredaktion: pressefoto@mdr.de

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Kerstin Gensel-Dittmann, Tel.: (034
1) 300 65 35, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7880/4657848
OTS: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.